Bildergalerie

35. Internationales Foodservice-Forum, Hamburg

'Frisch denken und sich neu erfinden' - so lautete das Motto der Mega-Kongressveranstaltung am Vortag der Internorga 2016. Rd. 2.300 Fachleute aus der Profi-Gastronomie Deutschlands und Europas kamen ins CCH nach Hamburg, ein erneuter Rekord. Exzellente Noten des Publikums für das Gehörte, Gesehene, Erlebte. Der Mix der Referenten und Botschaften – Branchen-Player neben Fachleuten aus anderen Disziplinen – traf erneut das Bedürfnis der Zuhörer nach Information, Inspiration und Animation.

Hier einige 100 Fotos zum Anschauen und Downloaden – vorneweg ein Gesamteindruck, dann jede Menge Aufnahmen, die vorwiegend der Chronologie des Tages folgen. Viel Spaß!

Folgende Akteure waren on stage:

  • Bernd Aufderheide – Begrüßung durch Hamburg Messe
  • Gretel Weiß: Facts & Figures der größten Gastronomen Deutschlands im letzten Geschäftsjahr – Psyche, Power, Perspektiven/Lernstoff, Wachstumswege, Handlungsräume
  • Laura Koerver: Hochmotivierte Quereinsteigerin in Sachen Urban Natural Food & Drinks
  • Gordon Faehnrich: Neue Markenstrategie und New School Communication bei Subway Deutschland
  • Anitra Eggler: Digitalisierung 2015+: Was sie mit uns macht und wie man sein analoges Leben davor schützt
  • Prof. Dr. Christopher C. Muller: Disruptive Innovation - was ist gemeint, was bringt sie unserer Branche?
  • Chris Sanderson: International Trend Briefing – was Konsumenten morgen essen und wie ihr Konsumverhalten sich verändern wird
  • Holger Beeck/Michael Käfer: Relevanzerhalt, Marken-Update, Zukunftsfitness für etablierte Top-Marken - Thesen & Talk
  • Leo Martin: Vertrauen gewinnen, Menschen für sich einnehmen – Tipps & Tricks zu Beziehungsmanagement und Kommunikation

Und als Moderator: Axel Weber, Bochum/Berlin

Zu den Charakteristika der Veranstaltung gehört stets eine spannende Bebilderung der Präsentationen – ebenso wie ein ungewöhnliches Bühnenbild. Auch diesmal wieder gab es viele zu erwartende, aber auch unerwartete Höhepunkte bei diesem Power-Day der Branche – so begeisterte beispielsweise die junge Startup-Unternehmerin Laura Koerver aus Düsseldorf (Laura's Deli) mit ihrem engagierten, ungemein authentischen Auftritt.

Kommunikationsexperte Leo Martin, früher als Mitarbeiter für den hiesigen Geheimdienst tätig, beeindruckte hingegen mit verblüffenden Live-Experimenten auf der Bühne, die nicht nur die Probanden selbst sprachlos machten. Im Saal versammelt: die komplette Bandbreite von Azubi bis Aufsichtsrat. Draußen im Foyer herrschte während der Pausen reges Leben in der F&B-Mall mit ihren rd. 20 Vorstufen-Partnern.

Und hier bereits zum Vormerken: Das 36. Internationale Foodservice-Forum findet am Donnerstag, 16. März 2017 statt. Wie stets in Hamburg und wieder am Vortag der Internorga. Doch diesmal in neuer Location – Refugium des Events für die kommenden drei Jahre während der anstehenden grundlegenden Sanierung des CCH:

Willkommen im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt – Save the Date!

www.foodservice-forum.de

www.internorga.com
stats