Christoph Hoffmann

36. Int. Foodservice-Forum, Hamburg – 25hours!

Serie – 9: Christoph Hoffmann. Er ist Co-Founder und CEO der 25hours Hotel Company mit Sitz in Hamburg. Aktuell gehören zur Gruppe acht Häuser im deutschsprachigen Raum. Sie verstehen sich als kreative Alternative zur typischen Kettenhotellerie mit lokalen Geschichten. „Kennst Du eins, kennst Du keins.“ Hoffmann wurde kürzlich 'Hotelier des Jahres' (AHGZ-Auszeichnung). Hotelgastronomie der alternativen Art präsentiert 25hours mit Neni – absolut sehenswert als Rooftop-Version im Bikini Berlin.
Gemeinsam mit Haya Molcho on Stage, spricht Christoph Hoffmann beim 36. Internationalen Foodservice-Forum am 16. März 2017 in Hamburg über:

Unser Konzept, unsere Food-Philosophie, unsere Vision
Neni by 25hours: World Cuisine als Fullservice-Erlebnisformel
• Kulinarik & Konzept, Systematisierung mit Seele

Der Sales- und Marketing-Spezialist Christoph Hoffmann ist in Süddeutschland aufgewachsen. Nach dem Abitur begann er seine Karriere zunächst in der Tourismus-Branche in Europa und USA. Zu Hoffmanns Erfahrungen in der innovativen Lifestyle-Hotellerie zählt die Konzeption des Fox Hotel für die Volkswagen AG in Kopenhagen. Er ist ein ausgesprochener Individualist, der mit Enthusiasmus, Mut und dem nötigen Augenzwinkern Hotelstandorte beurteilt und entwickelt. Und zwar für urbane Nomaden, Tagträumer und Nachtschwärmer, die Abwechslung in grauen Stadtwüsten suchen.

Die 25hours Hotel Company wurde 2005 gegründet. Sie betreibt Design- und Boutique-Häuser unter Pacht-, Hybrid- und Management-Verträgen. Dabei hat die Gastronomie sowohl eine herausragende als auch eigenständige Positionierung. Plakativstes Beispiel dafür ist der Standort in der deutschen Hauptstadt. Aktuell wird die Zusammenarbeit mit der Neni-Gründerin Haya Molcho und ihren Söhnen offensiv ausgebaut.

Bei gut 1.000 Zimmern und einer 85-prozentigen Belegungsquote (Gesamtumsatz 2016:
62 Mio. €) beträgt der F&B-Anteil im Schnitt 39 % (Logis 57 %, 4 % Sonstiges) – ein sehr respektabler Wert. Zielgruppe: jung & urban. Seit Oktober 2016 praktiziert die 25hours Hotel Company eine strategische Partnerschaft mit Accor. Es geht um schnelleres Wachstum - auch über Europa hinaus.




Hier das komplette Forum-Programm zum Downloaden: 36_Foodservice_Forum_Programm_2017_web.pdf
Booking über: www.internorga.com/foodservice

Die Veranstaltung kostet 545 € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 280 €), Frühbucherpreis bis 26.02.2017: 525 € bzw. 270 €.

Das Forum ist Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Seit Jahren zählt die Veranstaltung 2.000+ Teilnehmer – von Azubi bis Aufsichtsrat. Veranstalter sind die Hamburg Messe sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Das Programm des 36. Forums trägt den Arbeitstitel:

Zukunft tanken: Neu denken. Quer denken. Machen!
Insgesamt gehen knapp ein Dutzend Personen auf die Bühne.

Der Kongress findet erstmals im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt statt (CCH-Umbau).

Haya Molcho, Wien (Serie – 1). www.neni.at
Don Meij, Brisbane/Australien (Serie – 2). www.dominos.com.au, www.dominos.de
Stefan Verra, München (Serie – 3). www.stefanverra.com
Emanuel Pallua, Berlin (Serie – 4). www.foodora.de
Stefan Weber, Frankfurt am Main (Serie – 5). www.casualfood.de
Henry McGovern, Breslau (Serie – 6). www.amrest.pl
Prof. Dr. Kjell A. Nordström, Stockholm (Serie – 7). www.kjellnordstrom.eu
Michael Weigel, Frankfurt am Main (Serie – 8). www.casualfood.de

Unsere Partner auf der F&B-Mall (hier klicken!):


www.internorga.com
www.cafe-future.net
www.25hours-hotels.com



stats