Stefan Weber

36. Int. Foodservice-Forum, Hamburg – casualfood!

Serie – 5: Stefan Weber. Er ist Geschäftsführender Gesellschafter der casualfood GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Das gut 10-jährige Unternehmen ist auf verkehrsgastronomische Standorte spezialisiert, seine Heimat ist der Frankfurter Flughafen. Starke Expansion in den letzten Jahren, jüngste Konzepte und Erfolge am Düsseldorf Airport. Meist distribuierte Formel: Quicker’s mit rund 20 Units.

Stefan Weber spricht beim 36. Internationalen Foodservice-Forum am
16. März über:

Unser Konzept, unsere Food-Philosophie, unsere Vision
• casualfood: Foodservice für mobile Menschen
• 'Look. Learn. Think. Create. Do.' – der Prozess für neue Erfolgsformate

Sein unternehmerischer Partner in der GmbH, Michael Weigel, stellt sich anschließend den Fragen des Moderators.

Weber hat eine interessante Biographie: nach Abitur und Studium diverse Stationen in den Bereichen Marketing, Werbung sowie Agenturwesen. Teils als Manager, teils als Geschäftsführender Gesellschafter. Mitte der Nuller-Dekade: Gründung der Carl Mayer’s Mobile Catering GmbH mit Verkauf von Backwaren und Snacks an Airports.

Daraus wurde die casualfood GmbH mit heute 700 Mitarbeitern und einem Umsatz im Jahr 2015 von 37,1 Mio. € (+ 23,3 %) in 51 Betriebsstätten.

Der knapp 50-Jährige hat ein Prinzip: „Alles ist möglich, nichts muss!“ Die Basis dafür ist sein Privatleben in einem Mehr-Generationen-Haus.

„Habe Spaß bei dem, was Du tust. Gib Gas, um Deine Ziele und Visionen zu erreichen, aber erzwinge sie nicht! Dann kommt meist automatisch auch das bisschen Glück dazu, um aus einer kleinen Idee etwas Großes zu machen.“

Er hat früher leidenschaftlich Rugby gespielt – „ein harter, aber sehr sozialer Sport“ –, heute sind’s etwas ruhigere Sportarten. Und: „Ich koche gerne 'freestyle', das heißt, was der Kühlschrank so hergibt!“


Hier das komplette Forum-Programm zum Downloaden: 36_Foodservice_Forum_Programm_2017_web.pdf
Booking über: www.internorga.com/foodservice

Die Veranstaltung kostet 545 € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 280 €), Frühbucherpreis bis 26.02.2017: 525 € bzw. 270 €.

Das Forum ist Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Seit Jahren zählt die Veranstaltung 2.000+ Teilnehmer – von Azubi bis Aufsichtsrat. Veranstalter sind die Hamburg Messe sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Das Programm des 36. Forums trägt den Arbeitstitel:

Zukunft tanken: Neu denken. Quer denken. Machen!
Insgesamt gehen knapp ein Dutzend Personen auf die Bühne.

Der Kongress findet erstmals im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt statt (CCH-Umbau).

Haya Molcho, Wien (Serie – 1). www.neni.at
Don Meij, Brisbane/Australien (Serie – 2). www.dominos.com.au, www.dominos.de
Stefan Verra, München (Serie – 3). www.stefanverra.com
Emanuel Pallua, Berlin (Serie – 4). www.foodora.de

Unsere Partner auf der F&B-Mall (hier klicken!):


www.internorga.com
www.cafe-future.net
www.casualfood.de

stats