4. Bremer Tag der Schulverpflegung

Im Rahmen der „Besseresser - Aktionstage Kinder- und Jugendernährung" vom 8. bis 10. November 2013 in der Messe Bremen, findet auch der 4. Bremer Tag der Schulverpflegung statt. In fünf Workshops im Congress Centrum der Messe sollen nach dem Motto „Power für den ganzen Tag - Zwischenverpflegung an Schulen" Impulse für eine gesunde und nachhaltige Schulverpflegung gesetzt werden.

An Resonanz mangelt es nicht: Mit über 250 InteressentInnen sind alle fünf Workshops bereits vollständig ausgebucht. Behandelt werden die Schwerpunkte „Lecker & Fair: Produkte aus Fairem Handel“, „Qualitätssicherung in der Mittagsverpflegung mit dem DGE-Qualitätsstandard", „Essen in der Schule: Jungs essen anders, Mädchen auch!“, „Zwischenverpflegung im Schulalltag – Konkurrenz für das Mittagessen oder wertvolle Ergänzung?“ und „Mehr als nur Salat – Vegetarische und vegane Ernährung in der Schulverpflegung.“ Im Anschluss wird die Meeresbiologin Iris Menn von Greenpeace zum Thema „Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpfl egung – Fisch und mehr“ referieren.

Wer keinen Platz im Workshop erhalten hat, kann bei den Besseresser-Aktionstagen zahlreiche interessante Vorträge und eine Posiumsdiskusion zum Thema „Was ist uns das Essen unserer Kinder wert?“ verfolgen. Weiteres Highlight: Am 8. und 10. November findet in Halle 3 ein „Kochen für und mit Kindern" statt und außerdem wird einer der Werder Bremen-Profis eine autogrammstunde geben (Ankündigung wer und wann erfolgt kurzfristig).

Aufgrund der großen Nachfrage nach den Workshops sollen im Frühjahr 2014 zu den Themen Zwischenverpflegung, vegane und vegetarische Speisen sowie ökonomische Grundzusammenhänge der Schulverpflegung zusätzliche Veranstaltungen angeboten werden.

Weitere Informationen rund um die 4. Bremer Tage der Schulverpflegung hier:

www.besseresser-bremen.de



stats