Berlin

40seconds eröffnet neu mit vergrößerter Lounge

In 40 Sekunden bringt der Lift die Gäste in den gleichnamigen Club über den Dächern Berlins: Ins 40seconds. Die erste Rooftop Bar Westberlins, die ihren Gästen seit knapp elf Jahren einen spektakulären 360 Grad-Blick über die Hauptstadt bietet, feierte am Wochenende ihr New-Opening.
Rund 50 qm mehr Platz zum Tanzen und Chillen über dem Potsdamer Platz sowie eine smarte Ambient-Light-Anlage sorgen in Zukunft für das perfekte Club-Erlebnis im aufstrebenden Berliner Westen. „Mit einem fünfstelligen Investitionsvolumen konnten wir durch die Verlegung und Neubau der Sanitäranlagen ins siebte Obergeschoss unsere beliebten Lounge-Bereiche zum Potsdamer Platz im achten Obergeschoss vergrößern und mit stilvollem Mobiliar bestücken. Unsere drei Dachterrassen mit Blick von der Gedächtniskirche über die Siegessäule bis hin zum neuen Hauptbahnhof, sind aber nach wie vor unser prägnantester USP“, so 40seconds-Betreiber Thorsten Schermall.

Der 40seconds Club Berlin vereint Berliner Understatement mit hochwertiger Gastronomie. Im Dezember 2004 gegründet, zählt er zu den exklusivsten Ausgeh-Adressen der Hauptstadt, die internationale Promis, wie auch der urbane Jet-Set regelmäßig frequentieren. Musikalisch bewegt sich der Club zwischen R’n’B, Hip Hop und House. 

http://40seconds.de


stats