41. Internationales Foodservice-Forum

Brainfood und Networking in Perfektion

Am 9. März 2023 kommt die Branche wieder für den wichtigsten Brainfood- und Networking-Event in Hamburg zusammen: bei der 41. Ausgabe des Internationalen Foodservice-Forums. Entscheider im Außer-Haus-Markt bekommen traditionell am Vortag der Gastro-Leitmesse Internorga von hochkarätigen Referenten wichtige Impulse für ihr Business.

Wie schon im Vorjahr ist der Ort für Europas größten Kongress der Profi-Gastronomie das Congress Center Hamburg. 2022 frisch renoviert bietet die altbekannte Location ausreichend Platz – auch fürs Netzwerken.

Programm und Ticketshop sind bereits online. Frühbucher erwarten attraktive Rabatte.

Sneak Preview: Hochkaräter im Programm

Das Internationale Foodservice-Forum ist seit mehr als vierzig Jahren Europas größter Kongress für die professionelle Gastronomie. Hier treffen sich Entscheiderinnen und Entscheider aus allen Segmenten des Außer-Haus-Marktes – von Fine Dining, Quickservice, Markengastronomie, Tankstellenshops, Bäckereifilialisten, Verkehrsgastronomie bis hin zu Startups. Flankiert wird der Branchentreff der Spitzenklasse mit viel Zeit zum Networken.

Ein Vorgeschmack des Programms, Änderungen vorbehalten: Wie gewohnt ist der Auftakt für die Top 100 der Gastro-Player in Deutschland reserviert, die dieses Mal von Katrin Wißmann, leitende Redakteurin foodservice International, vorgestellt werden. Hochkarätige Branchenexpertinnen und -experten folgen im Anschluss. Zum Beispiel Richard Bergfors, CEO der schwedischen Kette Max Burgers. Sein Thema: Tackling Climate Change – Bite by Bite, Maximising Plant-based Potentials. Auch auf der Bühne sind u. a. Stephan von Bülow von der Eugen Block Holding, der mit dem Fleischsommelier Christoph Grabowski in den Austausch zum Thema "Fleisch mit Zukunft" geht.

Über "Pricing in stürmischen Zeiten" spricht 
Peter Prislin von Hans im Glück Franchise. Ein Digital Update und jede Menge Tipps gibt Philipp Westermeyer (Online Marketing Rockstars).

Der Experten-Talk hat "Lösungswege und Learnings" zum Thema. Es diskutieren 
Haya und Ilan Molcho (Neni), Mirko Silz (L’Osteria) und Sebastian Kayser (Valora). Als Digestif wartet auf die anwesenden Kongressbesuchenden der Entertainer und Lachverständige Dr. Oliver Tissot, der "Hochgeistiges mit Tiefgang und Tiefschürfendes in Hochform" vorträgt. Moderiert wird der Branchentag der Extraklasse von Prof. Dr. Torsten Olderog von der AKAD University in Stuttgart.

Mehr Einblicke? So war's 2022


stats