Pizza Hut

6 Neueröffnungen in Deutschland

Pizza Hut setzt in Deutschland auf nachhaltiges Wachstum: Sechs neue Standorte wurden bisher eröffnet – der neueste und größte in Dresden. Das prominent gelegene Restaurant im Rundkino an Dresdens Fußgängermeile Prager Straße bietet 250 Plätze, 110 davon auf der Sonnenterrasse. Seit Anfang des Jahres wurden außerdem zwei Expressstandorte in Berlin (Mall of Berlin am Leipziger Platz) und Dortmund (Thier-Galerie) eröffnet sowie drei Delivery-Outlets in Osnabrück, Köln und in Düsseldorf.
Nach den ersten sechs Wochen Laufzeit fällt das Fazit des Betreibers – DLS Restaurants GmbH, Göttingen – in der sächsischen Hauptstadt durchweg positiv aus. Dresden war ein langer gewünschter Standort, heißt es.

Schon von Weitem ist das Pizza Hut-Restaurant ein echter Hingucker. Die prominente Lage an der Prager Straße (Achse Hauptbahnhof/Altmarkt) zieht besonders viel Laufkundschaft an: Kinogänger, Shopping-Publikum, aber auch die Mitarbeiter der umliegenden Büros, die sich mittags eine Auszeit wünschen.

Nach knapp dreimonatiger Umbauzeit, bei der das alte Lokal vollständig entkernt wurde, präsentiert sich der großzügige Innenraum des neuen Restaurants im modern-kreativen Design und bietet innen 140 Plätze in abgetrennten Sitznischen und offenen Bereichen. Helles Holz, Industriedesign plus rote Eyecatcher – so lautet auf den Punkt gebracht die Design-Formel, die das neue Image der Marke widerspiegeln soll.

Mit Öffnungszeiten an sieben Tagen der Woche werden sowohl Mittags- als auch Abendgäste angesprochen, die aus attraktiven Menü-Angeboten wählen können. Die besonderen Pizzarezepturen sind der wichtigste Standpfeiler des Pizza Hut-Erfolgsrezepts: „Unsere Produkte werden frisch für die Gäste zubereitet. Bester Service und hohe Gästezufriedenheit sind für uns ein Muss“, betont Isabella Lacourtiade, Marketing Managerin der Pizza Hut Deutschland Marketing GmbH.

An Wochentagen äußerst beliebt: das Quick Lunch Pizza-Buffet, für alle bei denen es mittags schnell gehen muss. Freitagabends lockt ab 18 Uhr das Pizza Festival: einmal zahlen und so viele Pizzas probieren, wie man möchte. Zudem gibt es Take Away-Service mit der Option einer telefonischen Vorbestellung.

Pizza Hut, eine Marke von YUM! Restaurants International, zählt aktuell (Stand 31.5.) in Deutschland 80 Outlets (52 Restaurants, 17 Einzel-Express-Standorte, 11 Delivery Standorte). 2015 generierte der Pizza-Spezialist in Deutschland 65,8 Mio. € Umsatz. Sämtliche Pizza Hut-Standorte in Deutschland  werden von Franchisenehmern geführt. Unter dem Dach von Yum! Brands laufen weltweit über 42.500 Restaurants in mehr als 130 Ländern (Stand Ende 2015) – die Marke KFC gehört außerdem zum Portfolio.

www.pizzahut.de





stats