Altonaer Fischauktionshalle

6. Oktoberfest, bis 15.000 Gäste erwartet

Zum sechsten Mal jährt sich das Oktoberfest an der Waterkant – veranstaltet von Gastronom und Event-Caterer Jens Stacklies. Schauplatz ist die Altonaer Fischauktionshalle. Die Gästezahl des Vorjahres (10.000) will man toppen: Bis zu 15.000 Besucher sollen an acht Festtagen die Halle füllen.

Pro Veranstaltungstag (Do bis So 2. bis 5. und 9. bis 12.10.2014, an zwei aufeinander folgenden Wochenenden) finden an den Bierbänken/-tischen der oktoberfestlich geschmückten Halle etwa 2.000 Besucher Platz. Neben regulären Partytickets (nur Eintritt) zu 12 € im VVK zzgl. Gebühren oder zu 14 € an der Abendkasse, gibt es Kombitickets zu 29,50 € (Businessvariante: Eintritt + Sitzplatz, 1.500 g Schweinshaxe + Maß Bier) oder die VIP-Version zu 69 € (Platz auf der Galerie, 160 Plätze, inklusive bayrisches Buffet und einer Auswahl an Getränken).

„Rund 90 % der Gäste kommen in bayrischer Tracht“, so die Erfahrung von Jens Stacklies, der dies auch 2014 so erwartet. Natürlich treten auch die Mitarbeiter in Dirndln und Krachledernen an.

Als besonderes Highlight lockt erstmals die ‘After Work Trachten Party‘ am Donnerstag, den 9. Oktober. Dank gemeinsamer Aktion von Alster Radio, Erdinger Weißbräu und der Altonaer Fischauktionshalle können Trachtenfans mit ihrem Outfit punkten: Wer in Tracht im Büro erscheint, kann tolle Preise gewinnen.

Der Karten-Vorverkauf lässt Gutes ahnen, bereits jetzt hat man den Vorjahreswert verdoppelt. Verkauft wird über die Internetseite des Unternehmens und an der Abendkasse. Auf letztere sollte man sich jedoch nicht verlassen: "Wir waren schon oft ausverkauft", sagt Stacklies stolz.

www.fischauktionshalle.com


stats