Dussmann

6,6 % Wachstum im Jubiläumsjahr

Der Berliner Multidienstleister Dussmann Group ist im Geschäftsjahr 2013 erneut gewachsen – im zehnten Jahr in Folge. Der weltweit verantwortete Gesamtumsatz betrug 1,84 Milliarden Euro und wuchs um 6,6 Prozent oder 114 Millionen Euro. Im Jahr 2012 lag der weltweite Gesamtumsatz noch bei 1,73 Milliarden Euro. Dieses Wachstum wurde organisch sowie durch Zukauf eines Kältetechnik-Unternehmens erzielt.

Vorstandsvorsitzender Dirk Brouwers bewertet das Jubiläumsjahr positiv: „Alle Geschäftsbereiche trugen zur weltweit erfolgreichen Entwicklung bei. Das ermöglichte uns, wieder über 1.000 neue Mitarbeiter bei der Dussmann Group zu begrüßen. Besonders im Servicegeschäft in Deutschland sind wir stark gewachsen. Das operative Geschäftsergebnis war zufriedenstellend, blieb im Vergleich zu 2012 aber leicht hinter den Erwartungen zurück. Die EBITDA-Marge auf den Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2013 belief sich auf 5,6 Prozent. Ursachen dafür waren Fehlentwicklungen in der Landesgesellschaft Vereinigte Arabische Emirate.

Die weltweite Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, inklusive der durch die Dussmann Group gemanagten Beschäftigten, stieg von 60.213 im Jahr 2012 um 1.008 Beschäftigte auf 61.221 (Durchschnitt im Geschäftsjahr 2013). Personalstrategischer Ansatzpunkt des Jahres 2013 war es, gezielt berufserfahrene Fachkräfte am Arbeitsmarkt zu rekrutieren und die eigenen Ausbildungsaktivitäten auszubauen.

Das gesamte Neuauftragsvolumen in Höhe von 139 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2013 fiel höher aus als im Vorjahr. Verschiedene Großaufträge in Deutschland und im Ausland waren dafür ausschlaggebend. Zu diesen gehörte der Auftragsgewinn, alle öffentlichen Schulen in der Toskana und in Apulien zu reinigen. Ebenso gewann die italienische Dussmann-Gesellschaft Aufträge für Verkehrsgesellschaften. Im September 2013 eröffnete im Dussmann-Haus das Dussmann Deli, die Take-away-Variante des Restaurants Ursprung im selben Gebäude, mit hausgemachten Speisen und Produkten regionaler Lieferanten. Das Dussmann Deli-Konzept ist auch für andere Unternehmen umsetzbar: in Cafeterien von Betrieben oder Krankenhäusern oder in Schul-Kiosken. Im Mai 2013 wurde die Dussmann Group 50 Jahre alt. www.dussmann.de

Entwicklung von Gruppenumsatz und Konzernumsatz



2012

2013

Veränderung

Mio. €

%

Mio. €

%

Mio. €

%

Gesamtumsatz

1.729

100,0

1.843

100,0

114

6,6

davon Deutschland

1.075

62,2

1.165

63,2

90

8,4

davon Ausland

654

37,8

678

36,8

24

3,7















Service

1.341

77,6

1.447

78,5

106

7,9

Kursana

353

20,4

361

19,6

8

2,3

KulturKaufhaus

35

2,0

35

1,9

0

0,0















Konzernumsatz*

1.443

83,5

1.539

83,5

96

6,7

Service

1.070

74,2

1.159

75,3

89

8,3

Kursana

338

23,4

344

22,4

6

1,7

KulturKaufhaus

35

2,4

35

2,3

0

0















EBITDA-Marge auf
Konzernumsatz



6,1



5,6





* ohne gemanagte Umsätze und Konzerninnenumsätze



stats