Matthaes Verlag

7 Medaillen beim Literarischen Wettbewerb 2014

Zum 48. Mal findet in diesem Jahr der Literarische Wettbewerb der Gastronomischen Akdademie Deutschlands (GAD) für Buch-Neuerscheinungen im kulinarischen Bereich statt. Krönung ist die offizielle Verleihung der Auszeichnungen - wie stets am 1. Tag der Frankfurter Buchmesse. Der Stuttgarter Matthaes Verlag (dfv Mediengruppe) ist mit gleich sieben Titeln unter den Gewinnern vertreten.

Eine Goldmedaille bekommen 'Le Livre Blanc' von Anne-Sophie Pic, 'Piment' von Wahabi Nouri, 'Hochzeit -Torten und mehr' von Bernd Siefert sowie 'Torten & Törtchen' von Matthias Mittermeier (Hrsg.). Drei weitere Matthaes-Titel wurden mit Silber ausgezeichnet: 'TraditionsReich' von Pierre Nierhaus und Michael Süßmeier, 'On Food and Cooking' von Harold McGee und 'Was Gäste wünschen' von Lis Droste und Maria Radinger.

Insgesamt werden am 8. Oktober in Frankfurt 68 Titel bzw. deren Autoren und Verlage prämiert, davon erhalten 13 Bücher Gold und 53 Silber. Zweifach vergeben wird diesmal der GAD-Sonderpreis für außergewöhnliche Bücher. Beworben hatten sich 45 Verlage aus dem deutschsprachigen Raum mit insgesamt 130 Neuerscheinungen rund um die Themen Kochen, Tafelkultur, Genießen und Gastlichkeit.

www.matthaes.de

www.gastronomische-akademie.de



stats