9. Internorga-Forum Schulcatering

Kosten im Fokus

Geballtes Know-how: Die Referenten des 9. Internorga-Forums Schulcatering.
Bree Corn, DGE, privat
Geballtes Know-how: Die Referenten des 9. Internorga-Forums Schulcatering.

Was darf ein hochwertiges Schulessen kosten? Und gehen uns die Fachkräfte aus? Wie lässt sich trotz allem ein nachhaltiges, gesundes und bezahlbares Schulessen in der Praxis umsetzen? Um diese und andere Fragen geht es auf dem 9. Internorga-Forum Schulcatering am 19. März ab 9.30 Uhr in Hamburg.

Unter dem Motto "Preisdiktat statt gesunder Genuss" präsentieren acht Referenten Fakten, Praxisbeispiele und Ideen zum Schulmarkt. Keynote-Speaker ist der Magier und Gedankenkünstler Jakob Lipp, der Wege jenseits der typischen Denkmuster aufzeigt. Und heiß erwartet: die finalen Ergebnisse der KuPS-Studie zu Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung – vorgestellt von Dr. M. Ernestine Tecklenburg von der DGE.

Das Programm

Neben den Ergebnissen der KuPS-Studie erwarten die Gäste folgende Programmpunkte:
  • Praxis: Schulessen günstig und gesund – geht das?
    Catering als Balanceakt zwischen Kosten und Anspruch
    Referent: Bertold Kohm, Servicegesellschaft Nordbaden, Wiesloch
  • Talk: Gemeinsam für eine gute Kinderverpflegung
    Ziele des neu gegründeten Verbands Deutscher Schul- und Kitacaterer
    Referenten: Eva-Maria Lambeck und Rolf Hoppe, Verband Deutscher Schul- und Kitacaterer (VDSKC), Berlin
  • Schulessen – nachhaltig, gesund und bezahlbar?
    Grüne Konzepte für die Mensa von morgen
    Referent: Rainer Roehl, a‘verdis, Münster

  • Krise in der Küche – gehen uns die Fachkräfte aus?
    Status quo und Maßnahmen zur Fachkräftesicherung
    Referentin: Prof. Dr. Stephanie Hagspihl, Hochschule Fulda

  • Quer.Denken – Mut zur Veränderung
    Wie Gedanken unsere Wahrnehmung steuern
    Referent: Jakob Lipp, Magier, Mentalist und Gedankenkünstler
Veranstalter des Forums sind die Hamburg Messe und Congress sowie die Wirtschaftsfachzeitschrift gv-praxis. Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und enthält Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga, die größte Gastronomiemesse Europas. Anmeldung zum 9. Internorga-Forum Schulcatering.

8. Internorga-Forum Schulcatering: Eindrücke vom Fachkongress zum Schulessen




stats