Accente stellt neues Beautyfood-Konzept vor

„Beautyfood statt Fastfood“ heißt die Devise des diätetisch geschulten Accente-Chefkochs Marc-Oliver Schulz. Anlässlich der Konsumgütermesse Ambiente offerierte der ambitionierte Koch mit seinem Team köstliches Beautyfood. Einen Vitamin- und Mineralstoffcocktail boten dabei Gerichte wie Quinoa-Linsen-Salat mit Mango und gebratener Hähnchenbrust, Kürbis-Süßkartoffelcremesuppe mit Mango und Haselnüssen sowie der Grünkern-Couscous-Salat mit Roastbeef. Marc-Oliver Schulz: „Vitamine und Spurenelemente sind wahre Schönmacher und halten uns gesund. Kombiniert mit dem Einsatz von Live-Cooking-Stationen lassen sich die Beautyfood-Gerichte frisch vor den Augen des Gastes zubereiten.“ Hintergrund der Aktion: Die Accente Gastronomie Service GmbH möchte mit innovativen Ideen auf ihr seit langem erfolgreiches Foodkonzept aufmerksam machen. Als für die gesamte gastronomische Versorgung von Ausstellern und Besuchern auf dem Messegelände zuständiges Cateringunternehmen verantwortet Accente neben der Mitarbeiterverpflegung auch die Standbelieferung, betreibt 60 Bistros und 24 Restaurants direkt auf dem Messegelände. Während eines Premium-Banquets können bis zu 11.000 Gäste bewirtet werden. Themen wie „Beautyfood“ werden vom Essen bis zum passenden Raumambiente aus einer Hand mühelos umgesetzt. Direkt nach der Ambiente wurde Schritt 2 realisiert: Beautyfood für den Bankett- und Partyservicebereich. Mittelfristiger Plan der Accente-Geschäftsführung ist, die vitalen Schönmacher auch in ausgewählten Restaurants auf dem gesamten Messegelände anzubieten. Dazu Hans-Peter Ide, Geschäftsführer der Accente Gastronomie und verantwortlich für die gesamte Mitarbeiter- und Gästeverpflegung der Messe Frankfurt: Mit vitaminreichem Brainfood, welches zusätzlich noch Schönheit von innen bringt, wird es garantiert leichter gelingen, auch während eines anstrengenden Messetages leistungsfähig zu bleiben.“ www.accentegastronomie.de


stats