Afghanistan-Konferenz bot spannende Cateringaufgabe

Die Afghanistan-Konferenz in Bonn bot einige unerwartete Besonderheiten, auf die
L & D Event Catering flexibel reagierte. Mit Liebe zum Detail und der Betonung des Besonderen verwöhnte das das rund 125-köpfige Cateringteam rund 1.200 VIPs an drei Tagen mit exquisiten Speisen und Getränken an eingedeckten Tischen.

Eine absolute Neuerung war zum Beispiel, dass erstmals in der Historie des Alten Wasserwerks – also im ehemaligen Plenarsaal – gespeist werden durfte. Diese kurzfristige Entscheidung seitens des Veranstalters hatte zur Folge, dass das Cateringteam in einem eigens dafür aufgestellten Küchenzelt mit gesondertem Equipment unter extremer Raumknappheit arbeiten musste, da das Wasserwerk keine Küche besitzt.
Ferner waren die zurückzulegenden Wege im weitläufigen WorldCCBonn mit altem Plenarsaal im Wasserwerk, neuem Plenarsaal, VIP-Restaurant und Delegiertenräumen sowie dem Auswärtigen Amt eine echte Herausforderung: heiße Speisen und gekühlte Getränke mussten schnell und punktgenau dorthin transportiert werden, wo sie benötigt wurden. www.l-und-d.de

stats