Aigner und prominente Bio-Botschafterinnen bringen Kids auf den gesunden Geschmack

Gemeinsam mit drei prominenten Bio-Botschafterinnen - Starköchin Sarah Wiener, Schwimmolympiasiegerin Britta Steffen und TV-Moderatorin Ruth Moschner - wirbt Bundesernährungsministerin Ilse Aigner allen voran bei den Kindern für eine gesunde Ernährung.
„Ausgewogene Mahlzeiten und ausreichend Bewegung sind die Garantie für eine gesunde Lebensweise", sagte Aigner diese Woche in Berlin während einer Bio-Infoveranstaltung für Berliner Grundschüler. Die Veranstaltung sollte Berliner Grundschüler zwischen sechs und zehn Jahren für ausgewogene Ernährung, Sport und Genuss begeistern.

„Wir wollen eine Lanze brechen für bewusstes Genießen. Bioprodukte garantieren ein unverfälschtes und natürliches Geschmackserlebnis", sagte Sarah Wiener in der Schwimmhalle des Freizeit- und Erholungszentrums (FEZ) in Berlin-Köpenick. Im Mitmach-Bioparcours zeigte Wiener den Kindern, wie leicht und einfach sich ein gesundes Frühstück zubereiten lässt.

Mit Schwimm- und Fitness-Tricks animierte Leistungsschwimmerin Britta Steffen die Kinder zu mehr Bewegung, während Ruth Moschner die Schüler mit einem Bioverkostungsspiel auf den richtigen Geschmack brachte.

Für Bundesministerin Ilse Aigner ist klar, dass Vorschriften und Verbote in punkto gesunder Ernährung bei den Kids und Teens nicht ans Ziel führen. Statt dessen müssten, so die Ministerin, die Kinder und Jugendlichen die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung erleben und erfahren.

http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/

http://www.bmelv.de/


stats