Aktion Tandem in den Studentenwerken Dresden und Halle

Die Ostdeutschen Studentenwerke veranstalten in diesem Jahr wieder die „Aktion Tandem“. Dabei bilden jeweils zwei Studentenwerke ein sogenanntes Tandem und präsentieren die Küche des Tandempartners bei sich vor Ort. Partner sind in diesem Jahr die Studentenwerke Halle und Dresden.

So verwöhnte bereits das Hallenser Team vom 1. bis 3. Juni die Besucher der Mensa Siedepunkt in Dresden. Im Austausch präsentiert sich nun das Studentenwerk Dresden vom 22. bis 24. Juni in der Mensa Weinberg in Halle.
An den drei Tagen werden in Halle sächsische Köstlichkeiten offeriert. Zum Auftakt führt die kulinarische Reise nach Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands. Die Studenten können sich an diesem Tag das „Schlesische Himmelreich“ und ein Erdbeertörtchen mit Schlagsahne schmecken lassen.

Anschließend werden die Oberlausitz sowie die Barockstadt Dresden kulinarisch vorgestellt. Im Foyer erwarten die Gäste weitere sächsische Leckereien, wie Dinkelchen und Bemmchen von Dr. Quendt, Radeberger Bier, Eibauer Schwarzbier, Saft von Sachsenobst sowie vieles mehr.

www.studentenwerk-halle.de
www.studentenwerk-dresden.de



stats