Brigitte Diät 2016

Aktion startet für Kantinen – Fett im Fokus

Fettsparen war das große Ernährungsmotto der letzten drei Jahrzehnte. Damit macht die Zeitschrift Brigitte jetzt Schluss und setzt ab kommendem Jahr bei ihrer alljährlichen Diät-Aktion auf neue „Fett modifizierte“-Gerichte. Küchenchefs können sich für die zweiwöchige Aktion im Februar 2016 bis zum 16. Dezember kostenlos auf dem Service-Portal www.brigitte-diaet-aktion.de anmelden.
Heute wissen Experten, dass es die Kombination von gesunden Fetten und weniger Kohlenhydraten ist, die gesund und schlank macht. Fette liefern mehr Energie als andere Nährstoffe, machen länger satt, sorgen für mehr Genuss und unterstützen das Immunsystem. Die 30 Rezepte der neuen Brigitte-Diät richten sich nach dieser Marschrute und erscheinen in Heft 2/2016. Deutschlands Kantinen-Chefs können sich bereits ab sofort auf dem Service-Portal über die zweiwöchigen Kantinen-Aktion informieren und anmelden, um ihren Gästen im Februar etwa „Lachsmedaillon mit Senfgemüse“, „Putengulasch mit Spitzkohl“ oder „Hähnchen-Avocado-Tagliata mit bunten Bohnen“ zu servieren.

Küchenchefs erhalten kostenlose Werbemittel

Registrierte Küchenleiter erhalten ab Dezember 2015 exklusiv vorab die Rezepte zum Gratis-Download – zugeschnitten auf die Gemeinschaftsverpflegung und mit vielen zusätzlichen Tipps. Für den Start der Aktion am 15. Februar 2016 kann dann rechtzeitig mit den Vorbereitungen und der Planung begonnen werden. Außerdem haben Küchenchefs die Möglichkeit, kostenfreie Werbemittel wie Plakate, Tischaufsteller und Flyer zur Aktion zu bestellen. Zusätzlich stehen ihnen die Brigitte-Diät-Expertinnen für alle Fragen rund um die Aktion, Ernährung und Diät zur Verfügung. Die Brigitte-Diät-Aktion läuft bereits seit Jahren erfolgreich in zahlreichen Kantinen Deutschlands.

www.brigitte-diaet-aktion.de


stats