Subway

Aktion zum World Sandwich Day

Der Sandwich-Spezialist will mit kostenlosen Subs und Spenden an die Tafeln ein Zeichen gegen den weltweiten Hunger setzen.

Am Freitag, den 3. November 2017, lädt Subway weltweit Gäste ein, gemeinsam den World Sandwich Day zu feiern! Eine Rekordzahl von über 41.000 Restaurants in mehr als 60 Ländern nimmt an der Aktion teil. Auch in Deutschland bekommen Subway-Gäste in teilnehmenden Restaurants für jedes gekaufte 15-cm-Sub von 12 bis 18 Uhr ein zweites 15-cm-Sub gratis dazu.
Da Subway zum World Sandwich Day nicht nur seinen Gästen, sondern auch bedürftigen Menschen etwas Gutes tun will, kooperiert das Unternehmen weltweit mit Wohltätigkeits-Organisationen, um den Kampf gegen den Hunger zu unterstützen. Was 2016 schon in den USA ein voller Erfolg war, wird dieses Jahr international umgesetzt. In Deutschland arbeitet Subway dafür mit der Tafel zusammen und spendet 10.000 Mahlzeiten an Bedürftige. „Letztes Jahr halfen uns unsere Gäste dabei, mit einer Spende an Feeding America Geschichte zu schreiben“, so Subway Präsidentin und CEO Suzanne Greco. „Mit unserer noch nie da gewesenen Idee des World Sandwich Days wollen wir auch dieses Jahr tausende Subway Restaurants, Franchisenehmer und Gäste auf der ganzen Welt dazu bewegen, gegen den weltweiten Hunger zu kämpfen.“

Bei den deutschen Tafeln helfen rund 60.000 Ehrenamtliche, um täglich hunderte Tonnen Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten und um bedürftige Menschen zu unterstützen.
Subway verkauft täglich 7 Mio. individuell zubereitete Sandwiches. Die Restaurantkette verkauft in mehr als 44.000 Restaurants in über 112 Ländern Subs, Wraps und Salate.

www.subway.com/de-de

stats