Studentenwerk Rostock

Aktionswoche mit regionalen Lebensmitteln

Im Rahmen des AMV-Großvorsorgeprojekts „Eine Ernährung für die Gesundheit“ organisiert der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern (AMV) in Kooperation mit dem Studentenwerk Rostock eine kulinarische Woche vom 16. bis 20. Januar, um junge Menschen für die regionalen Produkte des Landes zu begeistern.
Acht regionale Produzenten beteiligen sich an der Aktion. Auf den Speiseplänen in den Mensen Rostock und Wismar stehen Gerichte wie „Süderholzer Wildschweingulasch mit Perlzwiebeln und Apfel-Rotkohl mit Kartoffelklößen“. Nachdem schon die beiden Aktionswochen „Feines zur Spargelzeit“ und „Feines zur Herbstzeit“ von AMV veranstaltet wurden und positiv ankamen, wolle man auch im Winter eine Aktionswoche starten, so AMV-Geschäftsführer Jarste Weuffen. Ziel ist es, die Vermarktung regionaler Produkte zu fördern.

Produktverkostung in Mensen

Parallel zur Aktionswoche findet außerdem eine Verkostung statt. Diese wird von den AMV-Mitgliedsunternehmen Biosanica Manufaktur, Hersteller für Bio-Trockenfrüchte, und der Wildfleischerei Wildbret MV veranstaltet. Auch das Mitgliedsunternehmen Prolupin, Hersteller von Lupinen-Produkten, bietet seine Erzeugnisse zum Frühstück an.

Täglich bieten die Mensen in Rostock und Wismar rund 6.500 Essen an. Die Aktionswoche solle den Geschmack Mecklenburg-Vorpommerns präsentieren.

www.mv-ernaehrung.de
www.studentenwerk-rostock.de

VK


stats