Alex eröffnet 41. Betrieb in Osnabrücks Innenstadt

Mitchells & Butlers Germany eröffnete am 23. Oktober das erste Alex-Lokal in Osnabrück und zählt damit nun bundesweit 41 Betriebe. Rund 700.000 Euro hat der britische Großgastronom in den Innenausbau des Lokals auf einer bereits vorhandenen Gastronomiefläche mitten in der Fußgängerzone investiert.

Mit seinem emotionalen Verwöhnprogramm vom Frühstücksbuffet über Burger und Pasta, Flammkuchen, Salat und Thai-Curry bis hin zum leckeren Late-Night-Cocktail möchte der neue Betrieb zum zweiten Wohnzimmer für die Osnabrücker werden. Herzstück des neuen Alex mit seinem transparenten Ambiente ist die komplett einsehbare Küche, in der die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zubereitet und verschiedene Brotsorten frisch gebacken werden. Neben dem offenen Living-Kitchen-Bereich wurden auf rund 420 qm Gastraumfläche (180 Sitzplätze) unterschiedlich gestaltete Bar-, Bistro-, Café-, Kaminecken- oder Lounge-Areale sowie ein langer Tresen mit diversen Thekenbereichen geschaffen.

im großzügigen Außenbereich mit seinen 150 Sitzplätzen schaffen große Sonnenschirme im Sommer chillige Lounge-Atmosphäre und wärmende Heizstrahle in der kalten Jahreszeit stimmungsvolles Winter-Feeling. Neben dem sympathisch-frischen Look setzt Alex auch auf ein fein abgestimmtes Beleuchtungs- und Musikkonzept von früh morgens bis spät in die Nacht.

Bernd Riegger, Alex-Deutschland-Chef, freut sich über die erfolgreiche Neueröffnung: „Wir haben in Osnabrück lange nach einem passenden Standort gesucht und diesen nun am Nikolaiort gefunden. Er zählt zu den schönsten Plätzen Osnabrücks und ist durch seine zentrale Lage im geschäftigen Herz der Stadt ideal für unsere inno-vative Ganztagesgastronomie.“

www.dein-alex.de
stats