Gretel Weiß

Am 16.3. in HH über Top 100, Potenziale & Perspektiven

Serie – 11: Gretel Weiß, Herausgeberin der gastronomischen Wirtschaftsfachzeitschriften der dfv Mediengruppe, ist traditionell die Start-Referentin beim Internationalen Foodservice-Forum (Hamburg). Heuer am 16. März 2017 im Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg – zum 36. Mal. Erwartet wird Fullhouse mit weit über 2.000 Personen.

Der legendäre Axel Bohl und sie haben die Veranstaltung 1982 aus der Taufe gehoben, sie findet jetzt seit über 35 Jahren im Internorga-Kontext statt. Längst gilt der Kongress als der Branchen-Treffpunkt schlechthin.

Ihr Thema 2017:

Marktpotenziale: Wegweiser für Wachstum
• 2016: Facts & Figures der Top 100 Gastro-Player national
• Macher, Marken, Märkte
• Trends & Treiber, Lernstoff für 2017+

Präsentiert werden die taufrischen Zahlen der Top 100 – ergänzt durch qualitative Recherchen über ausgewählte Marktsegmente, Restaurant-Marken und Produkte. Die Analyse der Profi-Gastronomie von Gretel Weiß wird stets unterfüttert durch reichlich Bildmaterial des Fotografen Thomas Fedra und von ihr selbst.

Die gelernte Bäuerin und diplomierte Betriebswirtin beobachtet und befragt die Branche seit 3 Dekaden. In ihrem allerersten Ranking (1982) nennt McDonald's für den deutschen Markt gut 230 Mio. DM Umsatz – was für eine Entwicklung!

Die zwei großen Hobbies der Fachfrau heißen weltweites Reisen und Fotografieren. Ihre kulinarische Liebe gilt heimischem Essen aus dem Backofen und dann der Vielfalt asiatischer Küchen. Kein wirkliches Geheimnis!

Gemeinsam mit Axel Weber aus Bochum/Berlin konfiguriert und moderiert Gretel Weiß den Kongress.

Damit sind jetzt alle Referenten & Redner vorgestellt.



Hier das komplette Forum-Programm zum Downloaden: 36_Foodservice_Forum_Programm_2017_web.pdf
Booking über: www.internorga.com/foodservice

Die Veranstaltung kostet 545 € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 280 €).

Das Forum ist Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Seit Jahren zählt die Veranstaltung 2.000+ Teilnehmer – von Azubi bis Aufsichtsrat. Veranstalter sind die Hamburg Messe sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Das Programm des 36. Forums trägt den Arbeitstitel:

Zukunft tanken: Neu denken. Quer denken. Machen!
Insgesamt gehen knapp ein Dutzend Personen auf die Bühne.

Der Kongress findet erstmals im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt statt (CCH-Umbau).

Haya Molcho, Wien (Serie – 1). www.neni.at
Don Meij, Brisbane/Australien (Serie – 2). www.dominos.com.au, www.dominos.de
Stefan Verra, München (Serie – 3). www.stefanverra.com
Emanuel Pallua, Berlin (Serie – 4). www.foodora.de
Stefan Weber, Frankfurt am Main (Serie – 5). www.casualfood.de
Henry McGovern, Breslau (Serie – 6). www.amrest.pl
Prof. Dr. Kjell A. Nordström, Stockholm (Serie – 7). www.kjellnordstrom.eu
Michael Weigel, Frankfurt am Main (Serie – 8). www.casualfood.de
Christoph Hoffmann, Hamburg (Serie – 9). www.25hours-hotel.com
Axel Weber, Bochum (Serie – 10). www.axelweberundpartner.de

Unsere Partner auf der F&B-Mall (hier klicken!):


www.internorga.com
www.cafe-future.net


stats