Aral erwartet 4,5 Mio. Kaffee-Kunden

Viele deutsche Autofahrer legen auf dem Weg in den Urlaub mehrere hundert Kilometer zurück und stellen ihre Konzentrationsfähigkeit auf eine harte Probe.
Der Griff zum Kaffee ist dann eine weit verbreitete Methode, um dem müden Geist neues Leben einzuhauchen. Das zeigt auch der steigende Umsatz an Tankstellen: Aral hat sich mittlerweile als Deutschlands größter Coffee-to-go-Anbieter etabliert. In den Ferienmonaten Juli und August erwarten die 1.080 Petit-Bistros im Bundesgebiet täglich 70.000 Kunden, die einen schwarzen Kaffee oder eine Kaffeespezialität genießen.

Insgesamt empfiehlt sich für Erwachsene pro Tag eine Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 l. Der Kaffee wird übrigens in diese Bilanz mit eingerechnet, denn mit dem Vorurteil, dass Kaffee dem Körper wichtige Flüssigkeit entzieht, hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schon längst aufgeräumt. Es schadet zwar nicht, zu einer Tasse Kaffee auch ein Glas Wasser zu trinken, notwendig ist es aber nicht.

Mit rund 2.500 Tankstellen ist Aral die Nr. 1 in Deutschland, dem wichtigsten europäischen Tankstellenmarkt.

www.aral.de
http://www.petitbistro.de


stats