Aramark serviert kulinarische Vielfalt Südafrikas

Was in Europa als neue Fusion-Kueche bezeichnet wird, ist in Südafrika längst Tradition. In der Kap-Küche treffen sich die Geschmäcker drei verschiedener Kontinente, Afrika, Europa und Asien. Dieses Kulinarische Highlight werden rund 400 Aramark-Betriebsrestaurants vom 15. bis 26. September 2008 den Gästen servieren. Hier ein paar köstliche Aktionsmenüs: Südafrikanische Hühnersuppe mit Kokosmilch oder Gegrilltes Straußensteak mit Farmsauce, Weizenrisotto und eingelegten Senffrüchten. Oder Kap-malaiisches Huhn mit Avocado-Sambal und Süßkartoffel-Zwiebel-Curry oder südafrikanischen Orangensalat mit Granatapfelperlen. für Gäste, die Lust auf Rezepte zum Nachkochen haben, gibt es unter www.aramark.de ab 15. September unter "Suedafrika" den Link zum Informationsfolder. Ganz einfach zum Downloaden.


stats