Aramark setzt Menüs in Szene

Die zentrale Aramark-Aktion "Film ab", die vom
3.-14.11.2003 läuft, dürfte zum Kassenknüller avancieren. Die Idee: Große Filmtitel und phantasievolle Rezepte entführen die Gäste in die Traumwelt des Kinos. Unter dem Motto "Kino-Highlights – kulinarisch verpackt" präsentiert der Dienstleister Menüs in Zusammenhang mit berühmten Filmklassikern. Hier einige witzige Beispiele von Aktionsmenüs: Casablanca ... schau mir in den Cous-Cous-Topf Kleines (Meerbarbenfilet auf warmem Cous-Cous-Salat dazu Fladenbrot), Es muß nicht immer Kaviar sein ... manchmal tut es auch ein Aalrauch-Matjes mit Sylter Sauce und Dampfkartoffeln, Meuterei auf der Bounty ... wäre bei diesem Essen wahrscheinlich ausgefallen: Seeteufel-Spieß à la Tahiti oder Für eine Handvoll Dollar ... bekam Sergeant Joe Truthahn-Steak mit Maisgemüse und Western Potatoes. Tolle Idee.



stats