Dussmann

Auf Nachwuchssuche beim Schülerkochen

Praktische Unterstützung lieferte die Dresdner Dussmann-Niederlassung für den Berufsorientierungsunterricht der 8. Klasse der Leonhard-Frank-Oberschule in der sächsischen Kreisstadt Coswig.

Zwölf Schüler und Schülerinnen erlebten in der Lehrküche einen besonderen Unterrichts-Vormittag – ein Kochseminar mit einem Praktiker aus der Gemeinschaftsgastronomie. Der Seminarleiter war nicht viel älter als sie selbst: Kevin Jungmann, 20, arbeitet nach seiner Ausbildung zum Koch bei Dussmann Service als Jungkoch und Trainee in Dresden. Aktuell bildet er sich zum stellvertretenden Objektleiter weiter.

Beim Gemüseschnippeln mit den Jugendlichen erzählte Kevin Jungmann von seinem Beruf, der dualen Ausbildung zum Koch bzw. Köchin sowie den Besonderheiten in der Gemeinschaftsgastronomie. Einigen Schülern und Schülerinnen gefiel diese praxisnahe Form des Unterrichts so gut, dass sie im Anschluss an den Unterrichtstag Betriebspraktika bei Dussmann Service vereinbarten.

Nach der großen Pause stand Gebäudereinigung auf dem Stundenplan. Dussmann-Mitarbeiterin Stefanie Heym führte anschaulich die Reinigungstechnik und das Vier-Farb-System vor. Dieses sichert mit verschiedenen Farben für die unterschiedlichen Bereiche die Hygiene. Zum Schluss reinigten die Schülerinnen und Schüler ganz professionell ihre Lehrküche – das gehört nach dem Kochen nun einmal dazu.

Dussmann gehört in der Region mit 1.200 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern.
Dussmann Service ist ein Unternehmen der in 18 Ländern tätigen Dussmann Group, die 65.000 Mitarbeiter beschäftigt.

www.dussmann.com


stats