Aufwärtstrend des Konsumklimas hält an

Die Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für September 2009 bestätigen den anhaltenden Aufwärtstrend. Die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung legen weiter zu.
Auch die Anschaffungserwartung verbessert sich nochmals. Der Gesamtindikator prognostiziert nach revidiert 3,8 Punkten im September für Oktober einen Wert von 4,3 Punkten.

In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen, dass die Konjunktur weniger stark rückläufig sei als noch vor einigen Monaten befürchtet. Grund genug für die Konsumenten, zunehmend optimistischer in die Zukunft zu schauen. Auch die Tatsache, dass der gefürchtete Einbruch auf dem Arbeitsmarkt bislang ausblieb, stützt die positive Stimmung. Das ruhige Preisklima ohne Inflation sorgt außerdem dafür, dass die Kaufkraft gestärkt wird. Die Konjunkturerwartung stieg nun zum sechsten Mal in Folge.

Die folgende Tabelle zeigt die einzelnen Indikatoren im September im Vergleich zum Vormonat und Vorjahr:
 September 2009  August 2009 August 2008  
Konjunkturerwartung3,4 -7,5 -21,8
Einkommenserwartung16 8,8-16,8
Anschaffungsneigung36,531,1-27,9
Konsumklima3,83,41,8


www.gfk.de



stats