Januar-Ausgabe gv-praxis

Ausblick 2015

Die Januar-Ausgabe der gv-praxis ist auf dem Weg zu ihren Lesern und wieder reich gefüllt mit Marktdaten, Fallstudien und Analysen.




Ein Highlight: unsere exklusive Umfrage zu den Perspektiven und Erwartungen der GV-Profis für dieses Jahr.





Hier ein Vorgeschmack auf das Heft:
  • Preise auf Talfahrt. Weltweit gute Ernten und das russische Embargo für Agrarprodukte lassen die Preise purzeln. Drei Großhändler sprechen über Auswirkungen und Zukunftsaussichten am Rohstoffmarkt.
  • Ausblick. Für dieses Jahr erwarten die meisten Branchenprofis steigende Umsätze. Doch dies ist nur ein Ergebnis der traditionellen gv-praxis-Umfrage zum Jahreswechsel.
  • Kulinarisches Aushängeschild. Zukunftsweisende Betriebsgastronomie gibt es ab sofort auf dem Business Campus Garching im Münchner Norden. Ein freistehendes zweistöckiges Restaurant lädt zum Schlemmen ein. Betreiber der neuen Wohlfühloase ist Arena One.
  • Pro und Contra. Fleischersatzprodukte boomen. Doch sind Soja-Gyros und Tofu-Bratwurst wirklich eine attraktive und gesunde vegetarische Alternative? Zwei Gastro-Profis beziehen Stellung.
  • Klinikbesuch mit Nachgeschmack. Ernährungsexperte Prof. Dr. Volker Peinelt spricht über seine persönlichen Erfahrungen in punkto Essen während eines mehrtägigen Krankenhaus-Aufenthaltes.
  • Streiterin für Qualität. Gemeinschaftsverpflegung ist ihre wissenschaftliche Disziplin, Brasilien ihre zweite Heimat. Prof. Ulrike Arens-Azevêdo erforscht und analysiert seit einem Vierteljahrhundert GV-Betriebe.



Das Inhaltsverzeichnis hier zum Download: BdA6L2B.pdf

Für Abonnenten von gv-praxis gibt es die Ausgabe wieder in drei Versionen zum All-inclusive-Preis. Neben der Druckausgabe haben Sie digitalen Zugriff auf das komplette Heft – sowohl fürs iPad, als auch als ePaper für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS. Komfortables Extra: In Sekundenschnelle kann die gesamte Ausgabe nach Schlagworten durchsucht werden.

Und natürlich sind alle Internetadressen im Heft per Klick direkt verlinkt und aufrufbar.

www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe von gv-praxis interessiert, kann bei unserem Leserservice per Email an aboservice@cafe-future.net ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.

stats