McDonald's Deutschland

Ausgeklügeltes Marketing im Dschungel

Die elfte Staffel der RTL-Show ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ (kurz IBES) hat in diesen Tagen begonnen und verspricht wieder hohe Einschaltquoten gerade bei Teenagern. Eine Gelegenheit, die viele Branchengrößen für ein Marketingfeuerwerk nutzen. Auch McDonald’s ist zum dritten Mal dabei – mit einem neuen Werbeformat.
Als sogenannter animierter Movesplit verschmilzt die Werbung für die McDonald’s-Produkte mit dem redaktionellen, ebenfalls animierten Intro von IBES. In diesem treten die Avatare der Dschungel-Stars im Wettkampf gegeneinander an, was dann in neun verschiedene zehnsekündige Animated Action Moves der McDonald's-Produkte übergeht, die inhaltlich mit IBES verbunden sind. So treten etwa Big Mac und Chicken McNuggets gegeneinander an, wie vorher die animierten Dschungel-Stars. Direkt im Anschluss geht es über in den McDonald's Werbespot im Pre-Split.

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland, die dieses Format entwickeln haben: „McDonald's und der Dschungel passen einfach perfekt zusammen, wie sich in den vergangenen Jahren gezeigt hat. Deshalb freuen wir uns sehr, McDonald‘s auch in diesem Jahr wieder für 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' begeistert zu haben. Der Animated Action Move greift das Augenzwinkern der redaktionellen Animation perfekt auf und bettet seine Produkte gekonnt in die Dschungelszenerie ein.“

Mit individuellen Cut Ins während des laufenden Programms mit dem Spruch ‘Ich bin ein Big Mac – Holt mich hier raus‘ und einem Product Placement hatte McDonald‘s bereits 2015 nachweislich erfolgreich im Dschungelcamp die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewonnen und setzt nun wieder auf dieses Zweier-Gespann.

www.ip.de
www.mcdonalds.de

stats