Deutscher Service-Preis

Auszeichnung für Junge Die Bäckerei

Für seinen guten Service wurde das norddeutsche Familienunternehmen Junge Die Bäckerei in Berlin mit dem Deutschen Service-Preis 2018 in der Kategorie Essen und Trinken ausgezeichnet. Die Bäcker-Filialkette bildete zusammen mit dem Lebensmittelmarkt Edeka und dem Weinhändler Vino das Sieger-Trio und setzte sich damit gegen weitere 38 namhafte Unternehmen durch.

Unter die Top 3 schaffte es Junge, weil es zu den Unternehmen gehört, die „ihre Kunden komplett überzeugen“, so das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ). Die diesjährige Auszeichnung ist bereits die achte in Folge. Seit 2010 konnte sich Junge eine Top-Platzierung bei den DISQ-Studien sichern. Das Unternehmen holte in diesem Jahr 82,1 von 100 möglichen Punkten und erhielt das Qualitätsurteil 'sehr gut'. Überzeugt hat die Bäckerei-Kette nicht nur hinsichtlich der Freundlichkeit, Kompetenz und Serviceorientierung des Personals, sondern auch durch ihr umfangreiches Angebot, das Ambiente der Stores sowie die Qualität der Speisen in puncto Frische, Schmackhaftigkeit und Optik.

Junge-Geschäftsführer Tobias Schulz, der die Auszeichnung in der Bundeshauptstadt entgegennahm, sieht darin vor allem eine Anerkennung für die Leistung aller Junge-Mitarbeiter: „Auf diesen Preis kann jeder Einzelne bei uns im Unternehmen stolz sein. Denn er ist das Ergebnis von leidenschaftlichem Teamwork und kompromissloser Kundenorientierung.“

Der Deutsche Service-Preis 2018 wurde in insgesamt 13 Kategorien verliehen. Im Bereich Essen und Trinken erfolgte eine neue Auswertung der Studien Bäckerei-Ketten, Backshops, Bio-Supermärkte, Lebensmittelmärkte und Weinhändler. In Summe bewertete das Deutsche Institut für Service-Qualität in diesem Bereich 41 Unternehmen anhand von 410 Servicekontakten (Mystery-Tests).

Freut sich über den Servicepreis-Sieg 2018 von Junge: Geschäftsführer Tobias Schulz (3. v.l.). Foto: Thomas Ecke / DISQ / n-tv

https://disq.de/servicepreis.html

www.jb.de




stats