Auszeichnung für die beste GV-Aktion 2012 verliehen

Die Brigitte-Diät wurde auf der Hamburger Gastronomie-Messe Internorga mit einem Sonderpreis für über 40-jähriges Engagement in Sachen gesunde Ernährung ausgezeichnet. Der Preis wurde am Montag, 11. März im Rahmen des Deutschen Kongresses für Gemeinschaftsgastronomie von der Fachzeitschrift gv-praxis aus dem Deutschen Fachverlag in Frankfurt verliehen.
 
Seit mehr als 10 Jahren können auch viele Berufstätige in ihren Betriebsrestaurants eine figurfreundliche Menüauswahl nach den Empfehlungen der Brigitte-Diät treffen. Die Rezepte werden regelmäßig in Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)entwickelt und aktualisiert. Zuletzt hatten sich im Februar mehr als 1000 Betriebsrestaurants an den bundesweiten Aktionswochen beteiligt.
 
Neben dem Sonderpreis für dieses langjährige Angebot an Betriebsrestaurants jedweder Größe gab es drei Preise für die Beste GV-Aktion 2012.
 
Ausgezeichnet wurden:
  • Der internationale Caterer Ararmark mit Deutschland-Sitz in Neu-Isenburg für die in bundesweit 500 Betriebsrestaurants durchgeführte Aktion „KetchCup“. Die Aramark-Gäste waren im Rahmen eines Wettbewerbs aufgefordert worden, ihren Lieblings-Ketchup zu kreieren. „Die Idee einer Customer Co Creation zeigt der Branche der Gemeinschaftsverpflegung eine ganz neue Möglichkeit der Gästebindung auf“, heißt es in der Jury-Begründung.
  • Die Betriebsgastronomie der LBS Baden Württemberg wurde für eine Apulische Aktionswoche an den Standorten Stuttgart und Karlsruhe ausgezeichnet. LBS-Mitarbeitern wurde damit ein spannender und authentischer Einblick in die Kulinarik einer eher unbekannten Region Italiens verschafft.
  • Die St. Vinzenz-Gruppe Ruhr erhielt die Auszeichnung „Beste GV-Aktion 2012 für das Projekt „Sternenküche“. Damit konnten die Köche und Küchenmitarbeiter einer Krankenhausküche unter Beweis stellen, dass auch ein kostengetriebenes Küchenteam Menüs in Sternequalität zubereiten kann“. Neben der besonderen Aufmerksamkeit gegenüber den Krankenhaus-Mitarbeitern, der Motivation des Küchenpersonals wurde nebenbei auch noch Geld für einen gemeinnützigen Zweck gesammelt.

Bewerbungen für die gv-Aktion 2013 sind ab September diesen Jahres möglich.
stats