Flying Pizza

Bald auch in Baden-Württemberg

Die Delivery-Marke Flying Pizza eröffnet voraussichtlich im Juni in dem Städtchen Bretten ein erstes Outlet in Südwestdeutschland. Das wird der 57. Betrieb der Kette sein, die vor knapp 30 Jahren gegründet wurde und im vergangenen Jahr 22,3 Mio. € Nettoerlöse erzielt hat (Vj.: 20,5).

Die Quickservice-Marke – 2015 mit knapp 9 % Wachstum auf bestehenden Flächen – ist traditionell im Norden und Osten Deutschlands präsent, Master-Franchise-Nehmer entwickeln typischerweise ganze Bundesländer bzw. große Regionen.

Matthias Werner, Geschäftsführer der Flying Pizza Food Service GmbH mit Sitz in Brinkum: „Franchise-Partner für den 1. Betrieb in Baden-Württemberg ist Michael Martin, gelernter Versicherungskaufmann. Sein Lebenstraum war schon immer ein Pizza-Lieferdienst. Er hat praktisch alle Systeme, die sich auf dem Markt befinden, analysiert und sich dann sehr bewusst für unsere Marke Flying Pizza entschieden. Eine Bestätigung fürs System und sein Potential.

Wenn die Pilot-Einheit in Bretten flott gut funktioniert, soll es in einem überschaubaren Zeitrahmen weitergehen und Martin die Chance bekommen, ebenfalls Master-Lizenznehmer zu werden.“

Flying Pizza war unter den allerersten Delivery-Anbietern in Deutschland, ein Pionier in seiner Kategorie. Man hat sich bislang als multi-regionale Marke verstanden, jetzt der bundesweite Blick. Zu den wichtigsten Produkt-Neueinführungen des Systems im letzten Jahr gehören auch hochwertige Burger-Kreationen. Überhaupt sei das Feedback der Kunden auf die überarbeitete Burger-Range sehr positiv, so die Geschäftsführung. Leitlinie für 2016: „Gemeinsam sind wir stark.“ Insgesamt sind vier Neueröffnungen in Planung.

www.flying-pizza.de




stats