Barista-Weltmeister kommt aus Dänemark

Die Sieger bei der 6. Barista-Weltmeisterschaft anlässlich der SCAA World Coffee Conference & Exhibition in Seattle im April '05 sehen wie folgt aus:
  1. Platz (sprich Champion): Troels Overdal Poulsen, Dänemark,
  2. Platz: Hiroyuki Kadowaki, Japan,
  3. Platz: Salvatore Piccolo, Kanada,
  4. Platz: Carl Sara, Neu Seeland,
  5. Platz: Jonina S. Tryggvadottir, Island.
Insgesamt waren 36 Teilnehmer, sprich Landessieger, in der globalen Endrunde (Quelle: Coffee Scout).



Übrigens, Barista-Meisterschaften gehören selbst in China, einem klassischen Teetrinker-Land, längst zum Alltag. Dort fand der Landesentscheid Anfang April auf der Hotelex, Chinas größter Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie, statt. Eine halbe Messehalle drehte sich ausschließlich um Kaffeespezialitäten, Kaffeebar-Kultur, Kaffeemaschinen und, und, und. Will heißen, Know-how rund um professionelle Kaffee-Offerten. Starbucks ist die absolute Benchmark dieser Disziplin auch in China. Die Marke zählt bereits mehr als 200 Stores, überwiegend in den großen Städten der Ostküste. Für die junge Generation ist es total cool zu Starbucks zu gehen und dort zu Luxuspreisen einen Caffè Latte zu trinken.

stats