Bayerns zweitgrößtes Volksfest hat 200. Geburtstag

Zunächst als Informationsveranstaltung für die ländliche Bevölkerung geplant, wurde aus dem Gäubodenvolksfest im Laufe von zwei Jahrhunderten Bayerns zweitgrößtes Volksfest mit jährlich rund 1,3 Mio. Besuchern. Im Sommer wird der 200. Geburtstag mit einem spektakulären Jubiläums-Volksfest angemessen gefeiert.

Das Gäubodenvolksfest ist ein Event der Superlative - selbst im deutschlandweiten Vergleich. 26.000 Komfort-Sitzplätze in sieben Bierzelten warten auf die Besucher. Die Wirte in den Festzelten rechnen auch in diesem Jahr wieder mit mehr als 700.000 verkauften Maß.

Mehr als 700 Fahrgeschäft- und Standbesitzer haben sich für das Jubiläumsvolksfest 2012 um einen Platz auf dem 90.000 qm großen Vergnügungspark beworben.

Die dem Gäubodenvolksfest unmittelbar angeschlossene Ostbayernschau ist mit 55.000 qm Ausstellungs-, über 22.000 qm Hallenflächen und 700 Ausstellern das vermutlich größte Shopping-Center im Freistaat Bayern. Bauherren, Hobby-Gärtner, Landwirte, Hausfrauen oder die Liebhaber kulinarischer Spezialitäten - alle kommen hier auf ihre Kosten.

Auch ein bundesweites Novum bei dieser zweitgrößten Verbrauchermesse Deutschlands: die erwarteten 440.000 Besucher können so oft und so lange sie wollen nach Lust und Laune ohne Eintrittskarten bummeln und einkaufen - der Eintritt zur Ostbayernschau war, ist und bleibt auch im Jubiläumsjahr gratis.

www.volksfest-straubing.de
 

stats