Behinderten- und Wirtschaftsverbände haben barrierefreie Angebote im Visier

Mitte März unterzeichneten verschiedene Behinderten- und Wirtschaftsverbände die erste bundesweite Zielvereinbarung zur Darstellung barrierefreier Angebote in Hotellerie und Gastronomie. Auf der ITB in Berlin wurde die freiwillige Vereinbarung zur Verbesserung des Lebensumfeldes behinderter Menschen der Öffentlichkeit präsentiert. An der Zielvereinbarung beteiligen sich Unternehmen wie der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) und der Hotelverband Deutschland (IHA) mit dem Sozialverband VdK Deutschland sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte, dem deutschen Gehörlosen-Bund, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband und der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben. Die Verhandlungspartner haben die Erfassung, Bewertung und Darstellung durch Symbole barrierefreier Angebote in Hotel- und Gaststättenführern standardisiert. Damit sollen sich behinderte Gäste über barrierefreie gastgewerbliche Angebote in Deutschland verlässlicher informieren können. Zudem sind Hoteliers und Gastronomen in der Lage, anhand von Checklisten selbst zu überprüfen, ob der eigene Betrieb den vereinbarten Standards entspricht.



„Dieser Tag wird in die Geschichte der Behindertenbewegung in Deutschland als Tag des Fortschritts eingehen. Die Zielvereinbarung ist ein Meilenstein für die Tourismusbranche und ihre behinderten Gäste“, sagt Walter Hirrlinger, Präsident des Sozialverband VdK Deutschland, bei der Unterzeichnung. Er erhofft sich, dass dieses Projekt bald zu höheren Buchungszahlen bei Menschen mit Behinderung führen wird.



Ernst Fischer, Präsident des Dehoga Bundesverbandes appelliert an Hoteliers und Gastronomen, „sich bei der Vermarktung ihrer barrierefreien Angebote an den von uns gemeinsam definierten Standards zu orientieren“.



Die Angebote für barrierefreie Hotels und Restaurants nach dem neuen Standard sind erstmals im Deutschen Hotelführer 2006 (www.hotelguide.de) sowie im IHA-Hotelführer Hotels Deutschland 2006 (www.hotellerie.de) gekennzeichnet.

stats