McDonald’s

Benefiz-Gala-Gäste spenden 922.192 €

McDonald‘s Deutschland lud zum zwölften Mal zur großen Spendengala zugunsten der McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung. Unter dem Motto ‘Von ganzem Herzen Gutes tun‘ kamen rund 600 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik in den historischen Gürzenich Köln. Mit prominenter Unterstützung konnte im Laufe des Abends eine Spendensumme von 922.192 € für den guten Zweck erzielt werden.
Der Erlös kommt direkt der Stiftung zugute, die sich bundesweit für schwer kranke Kinder und deren Familien engagiert.

Den Spendenscheck überreichte Wolfgang Goebel, Vorstand Personal von McDonald‘s Deutschland und Stiftungsratsmitglied: „Das Engagement für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung ist für uns ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie.“

Zahlreiche prominente Gäste wie Oliver Pocher und Sabine Lisicki, McDonald‘s Franchise-Nehmer Henry Maske, MC Fitti, Nova Meierhenrich, Prof. Dr. Rita Süssmuth und der Kölner Alt-Oberbürgermeister Fritz Schramma machten die Gala zum gesellschaftlichen Ereignis. Den musikalischen Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt von Aura Dione.

Bis zum 18.11.2015 läuft zudem die Charity-Aktion ‘Trostpflaster‘, bei der die Gäste in jedem teilnehmenden McDonald’s-Restaurant in Deutschland und Luxemburg bunte Pflaster-Sets für je 1 € erwerben können. Der Reinerlös von 84 Cent pro Pflaster-Set kommt ebenfalls der Stiftung zugute.

Die McDonald‘s Kinderhilfe Stiftung finanziert sich maßgeblich aus den Spenden der McDonald‘s Deutschland Inc., seiner Franchise-Nehmer und Lieferanten sowie der Gäste in den McDonald‘s Restaurants. Deutschlandweit betreibt Sie unter anderem 22 Ronald McDonald Häuser und fünf Oasen. Dort können Eltern ganz nah bei ihren schwer kranken Kindern sein, wenn diese in der Klinik behandelt werden müssen, denn Nähe hilft heilen. Im letzten Jahr haben so rund 6.000 Familien ein ‘Zuhause auf Zeit‘ gefunden.

www.mcdonalds.de
www.mcdonalds-kinderhilfe.org



stats