Vermietungen

Berlin boomt/ expansivste Gastro-Konzepte

Im 1. Halbjahr 2014 wurden deutlich weniger Vermietungen dokumentiert als im 1. Halbjahr 2013. Doch im 4-Jahres-Vergleich brachten die Monate Januar bis Juni die zweitstärksten Zahlen. Die Daten beziehen sich hauptsächlich auf Einzelhandelsvermietungen. Bei Gastro führen La Luna, Dunkin Donuts und Vapiano.

Nachdem in der 1. Jahreshälfte 2013 Frankfurt die aktivste Einzelhandels-Metropole an Neueröffnungen war, führt 2014 mit großem Abstand Berlin das Ranking der vermietungsstärksten Cities an. Grund dafür war die Shopping-Center-Entwicklung Mall of Berlin am Leipziger Platz sowie der generelle Hauptstadtbonus.

Neu in den Top 3 ist Stuttgart. Die schwäbische Metropole profitiert gleich von zwei Shopping-Center-Eröffnungen jetzt im Herbst, nämlich Milaneo und Das Gerber.

Bei den kleineren Großstädten konnten sich einmal mehr Bonn und Münster mit hohen Vermietungsaktivitäten hervortun.


Speziell zur Gastronomie heißt es bei CBRE Global Research and Consulting:
Führend in Sachen Flächenneuanmietungen war im 1. Halbjahr 2014 die Eiscafé-Kette La Luna – unter anderem mit ihrem jüngsten Flagshipstore im Alea 101 am Alexanderplatz. Dunkin Donuts erweitert seine Präsenz in Deutschland massiv, mit 9 neuen Standorten, die alle samt in hochfrequentierten 1A-Lagen liegen.

Neben Vapiano und L’Osteria kann ein klares Wachstum der Burger-Anbieter beobachtet werden. Hier sind es insbesondere die Konzepte Hans im Glück sowie der Delivery-Dienst Burgerme.

Bei der Lagepräferenz liegen 1B-Lagen besonders im Fokus, da sie die so wichtige Außenbestuhlung ermöglichen.

www.cbre.com


stats