Best Western mit vier neuen Hotels in Deutschland

Mit vier neuen Hotels in Gummersbach, Heilbronn, Bad Nauheim und München konnte die Hotelgruppe Best Western Deutschland GmbH, Eschborn, ihre Flächendeckung weiter ausbauen und einstige Standorte zurückgewinnen. Fehler! Textmarke nicht definiert.Das Best Western Victor’s Residenz-Hotel Gummersbach ist das 25. Hotel von Best Western in Nordrhein-Westfalen. Das Vier-Sterne-Haus wurde 1998 erbaut und verfügt über 99 Zimmer. Mit dem Best Western Hotel Rosenau hat die Best Western Hotelgesellschaft nun auch wieder ein Haus in der hessischen Kurstadt Bad Nauheim. Das Drei-Sterne-Hotel verfügt über 54 Zimmer, zwei Restaurants und Tagungskapazitäten. Als erstes Best Western Hotel in Heilbronn gehört das Drei-Sterne-Haus Best Western Hotel Am Kastell zur Hotelgruppe. Es ist das 16. Best Western Hotel in Baden-Württemberg und verfügt über 66 Zimmer und ein Restaurant. Außerdem rundet das neunte Haus in München, das Best Western Hotel zur Post, das Best Western-Portfolio in der bayerischen Metropole ab. Das Drei-Sterne-Hotel hat 96 Zimmer und ist in typisch bayerischem Stil ausgestattet. Das Hotel verfügt über Tagungsräume und Restaurant. Der Dienstleistungsvertrag mit Best Western umfasst neben der Führung der Marke auch die Einbindung in die weltweiten Reservierungssysteme, in die Verkaufs-, Schulungs- und Marketingaktivitäten der Gruppe sowie in die Programme für Privat-, Gruppen- und Geschäftsreisende.



stats