Deutsches Studentenwerk

Beste Noten für veganes Angebot

Sechs Mensen der 58 deutschen Studentenwerke haben mit vier Sternen die Bestnote für ihr veganes Angebot erhalten. 24 Einrichtungen erhielten drei Sterne. Die Bewertungen ergaben sich aus der Umfrage "vegan-freundlichste Mensa" der Tierschutzorganisation Peta, an der 43 Studentenwerke teilnahmen.
Insgesamt schnitten die deutschen Studentenwerke bei der jüngsten Umfrage noch besser ab als in den Vorjahren. Die Bestnote mit vier Sternen erhielten Mensen in Augsburg, Erlangen-Nürnberg, Berlin, Essen-Duisburg, Heidelberg und Koblenz. Zwei Sterne erhielten acht Mensen und einen Stern fünf. 37 Studentenwerke bieten täglich mindestens ein veganes Gericht an. 

Hohe Kompetenz für vegane Gerichte

"Vegane Gerichte auch unter Großküchenbedingungen zuzubereiten, ist eine Stärke der Studentenwerke", erklärt Achim Meyer auf der Heyde, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks (DSW). Die 58 deutschen Studenten- und Studierendenwerke versorgen in mehr als 950 hochschulgastronomischen Einrichtungen rund 80 Prozent der etwa 2,5 Millionen Studenten in Deutschland.

Die Tierschutzorganisation Peta beurteilt seit 2014 Mensen unter anderem nach der veganen Speisenvielfalt und Angebotsmenge inklusive Pflanzendrinks für den Kaffee. Betrachtet werden auch Mitarbeiterschulungen, Aktionstage, vegane Kochkursangebote, regelmäßige Werbung und das weitere Engagement für eine vegane Ernährung.

www.studentenwerke.de
www.peta.de




stats