Betriebsrestaurant bilanziert "Natur auf dem Teller"-Aktion

Vom 28. Oktober bis 8. November 2002 hieß es im Sodexho-Betriebsrestaurant der T-Systems Nova GmbH "Natur auf dem Teller". heißt es. Bei den 650 Gästen, die täglich das Betriebsrestaurant besuchen, sei die Aktion "ein voller Erfolg" gewesen. Täglich konnte neben den konventionellen Speisen auch ein Bio-Gericht gewählt werden. Dabei standen sowohl Fleischgerichte als auch vegetarische Speisen auf dem Speiseplan. "Beides kam gleich gut an", so der Betriebsleiter Ben Alscher. "Wir haben auch den Speiseplan nicht verändert. Wir haben lediglich ganze Gerichte, aber auch einzelne Produkte ausgetauscht. Und das hat funktioniert." Zum Entstehen der Kampagne sagte Alscher. "Meine Motivation kam aus einer persönlichen Überzeugung. Bio-Produkte haben mich schon seit längerem interessiert, und auch die Telekom ist diesem Thema gegenüber aufgeschlossen. 'Natur auf dem Teller hat letztlich den Anstoß gegeben, es einmal zu versuchen." Er sei von "der großen Resonanz überrascht" gewesen, sagte Alscher. "Die vorab durchgeführte Fragebogenaktion hat zwar ergeben, dass unsere Gäste durchschnittlich zwei- bis dreimal in der Woche ein Bio-Gericht wünschen. Trotzdem habe ich nicht mit so viel Zuspruch gerechnet. Immerhin muss man bedenken, dass der Mehrpreis für Bio-Gerichte an den Gast weitergegeben wird. Im Durchschnitt, so das Ergebnis unseres Fragebogens, sind die Gäste bereit, einen Euro mehr zu bezahlen." An der Kampagne, die dieses Jahr bereits zum dritten Mal durchgeführt wird, haben sich bisher rund 50 Großküchen beteiligt. Nähere Informationen für Großküchen: Ökologischer Großküchen Service Tel.: 069/977819-0 E-Mail: oegs@oegs.de www.naturaufdemteller.de




stats