GVZ Ingolstadt

Betriebsrestaurant wird gebaut

Gut 20 Jahre nach dem ersten Spatenstich für das Güterverkehrs-zentrum (GVZ) in Ingolstadt wird auf dem Gelände  ein Betriebsrestaurant für die rund 5.000 Beschäftigten gebaut. Außer für die Belegschaften der mittel-ständischen Betriebe aus dem Logistik- und Montagebereich soll es auch für die Mitarbeiter des Audi Forums offen stehen.

Die städtische Betreibergesellschaft IFG und die Audi AG haben laut „Donaukurier“ jetzt „offenbar ein Defizit erkannt“, berichtet der „Donaukurier“. Auf dem rund 170 Fußballfelder umfassenden Gelände fehlte zwischen den zahlreichen Logistikhallen bislang das gastronomische Angebot für die dort arbeitenden Menschen. Auf dem Südteil des Geländes soll mit dem Bau begonnen werden und für den kommenden Sommer ist die Eröffnung geplant. Das Betriebsrestaurant entsteht zwischen den Hallen „R“ und „M“.

Das mehrere hundert Plätze bietende Betriebsrestaurant wird nicht die erste gastronomische Einrichtung im verkehrsgünstig an A9 und B16 gelegenen Zentrums  mit direktem Schienenanschluss an die Bahnstrecke München – Nürnberg sein. Es gibt dort bereits ein Vier-Sterne-Hotel mit 70 Zimmern und verschiedenen Tagungsräumen.

www.gvz-org.de

stats