VBG

Betriebsrestaurant wird künftig von Profigastronom betrieben

Der Hamburger Gastroprofi Peer Petersen eröffnet voraussichtlich im Okt ober 2017 ein weiteres Restaurant im Anfang des Jahres fertiggestellten neuen Deutschlandzentrale der Unfallversicherung VBG.

Für die mehr als 600 Mitarbeiter der VBG wird Petersen zusätzlich die hauseigene Mitarbeiterkantine betreiben. „Eine ernährungs- und gesundheitsbewusste Kantine mit dem Betrieb einer nach-haltigen mediterranen Gastronomie zu verbinden, ist eine Herausforderung, die nur wenige Gastronomen bestehen“, sagt Rudolf Mayer, Leiter Vermietung bei Maßmann & Co.

Die Hamburger Handelsimmobilien GmbH war zuständig für die Vermietung des Gebäudes. Mit Peer Petersen habe man einen Profi gefunden, der über das nötige System-Know-how verfüge und es gleichzeitig verstehe, dem Standort eine individuelle und einladende Note zu verleihen.

Zu Petersens Gastrokonzepten gehören auch Neumann's Bistro und Weinbars

Das öffentliche Restaurant „Balducci“ präsentiert sich in der neu entstandenen Massaquoipassage auf mehr als 300 Quadratmetern zuzüglich einer großen Außenterrasse. Peer Petersen hat in der Hansestadt einige gastronomische Konzepte umgesetzt. Neben dem „Balducci“ zählen dazu auch die beiden „Neumann's“ Bistro und Weinbars in St. Georg und Grindelhof, das Familienrestaurant „Wellingten“, das Restaurant „The Locks“ und die Kochschule „Mellinghus“.

www.balducci-hamburg.de; www.vbg.de


stats