Pace

Betriebsverpfleger führt neues Guthabenportal ein

Ab sofort können Pace-Kunden jederzeit online das Guthaben auf ihrer Kundenkarte checken: Das Berliner Tochterunternehmen der Axel Springer SE hat ein neues Portal entwickelt, dass Kunden ihr aktuelles Kartenguthaben ohne Anmeldung, nur mit Eingabe der Kartennummer anzeigt und auch für mobile Endgeräte optimiert ist.
Parallel hat Pace Paparazzi Catering & Event das Portal dailyPAY, in dem Kunden ihre Kundenkarte via PayPal aufladen können, um eine wichtige Funktion erweitert. Unter dem Punkt „Top-up“ im Profil lässt sich ein Betrag einstellen, der automatisch aufgeladen wird, wenn das Guthaben auf der Kundenkarte unter 10 Euro fällt. Der Gang an den Aufwerter oder das Aufladen an der Kasse sind nicht mehr notwendig.

„Wir wollen in den Paparazzi Restaurants bis zum Ende des Jahres komplett auf eine bargeldose Bezahlung umstellen“, sagt Lars Tretzack, Geschäftsführer von Pace. Die beiden Portale dailyPay und dailyCheck geben den Kunden die Möglichkeit, ihre Kundenkarten einfach und jetzt auch automatisch aufzuladen und das Guthaben jederzeit online zu checken. Beide Portale sind auch mit der Pace-App verknüpft und über einen Klick erreichbar.

Als Tochterunternehmen der Axel Springer SE bewirtet die Pace Paparazzi Catering & Event GmbH jährlich über eine Millionen Gäste in der Gastronomie in den Axel-Springer-Passagen in Berlin und Hamburg. Darüber hinaus betreut der Dienstleister jährlich über 400 nationale und internationale Events sowie rund 2000 Konferenzen. Im vergangenen Jahr wurde Pace mit dem Innovationssiegel „Top 100“ des deutschen Mittelstands ausgezeichnet.

www.pace-berlin.de




stats