Kampagne

Bio-Milch soll Großküchen und Gastronmie erobern

Unter dem Motto „Schlägt Bio-Sahne zurück?“ startet das Bio Service Team mit Unterstützung des Anbauverbandes Bioland eine bundesweite Bio-Milchkampagne in Großküchen und Gastronomie. Die Initiatoren rufen gezielt Köche, Einkäufer und Verpflegungschefs auf, sogenannte „Bio-Milch-Umsteller“ zu werden. Dabei geht es nicht nur um die Milch, sondern generell um alle Molkereinprodukte, die für Speisen- und Getränkezubereitung zum Einsatz kommen.

„Die gastronomischen Betriebe erhalten durch den Einsatz lokaler Bio-Milchprodukte nicht nur beste Öko-Qualität und Wertschöpfung in der Region, sondern auch ein besonders Alleinstellungsmerkmal“, sagt Eva-Maria Huber, Köchin und Koordinatorin des Projektes. Fakt ist: Viele Landwirte haben in den vergangenen Jahren auf ökologische Milchviehwirtschaft umgestellt und leisten so einen Beitrag zur bäuerlichen Landwirtschaft und zu mehr Tierwohl. Allein der Absatz an Großküchen und Gastronomie stagniert.


Köche erhalten volle Unterstützung bei Bio-Einführung


Das Bio Service Team unterstützt Einkäufer, Profiköche und Gastronomen bei der Beschaffung von Bio-Molkereiprodukten aus ihrer Region und in der benötigten Gebindegröße. Zudem können die Küchen- und Serviceteams an Schulungen über ökologisch erzeugte Milch und Molkereiprodukten und Exkursionen zu Bio-Bauernhöfen teilnehmen. Als Sahnehäubchen bietet das Bio Service Team spezielle innovative Rezepte mit Bio-Milch und Molkereiprodukten an.

Kostenlose Werbemittel für Bio-Milch-Aktionstage

Zum Tag der Milch rund um den 2. Juni finden in allen teilnehmenden gastronomischen Betrieben Bio-Milch-Aktionswochen statt. Für Kaffeebars in Betriebsrestaurants oder Cafés gibt es ein Bio-Milch-Spezial mit Aufstellern und Give Aways für die Gäste. Das Angebot ist abgestimmt auf Profiküchen der Gemeinschafts- und Individualgastronomie sowie Catering, Hotellerie, Cafés und Bistros. Die Kampagne wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Mehr unter:

www.bioserviceteam.de/milch

stats