Trendbarometer

Biobranche wächst weiter

Biolebensmittel sind weiterhin gefragt und verzeichnen einen ermutigenden Aufwärtstrend. Ein Umsatzplus von 7,4 Prozent im zweiten Quartal 2004 konnte der Fachverband BNN-Herstellung und Handel für die angeschlossenen Naturkostgroßhändler ermitteln. Dabei legten vor allem die Frischeprodukte, also Obst, Gemüse und Milchprodukte mit über 12 Prozent deutlich stärker zu als das Trockensortiment. Maßgeblich zum guten Quartalsergebnis beigetragen hat dabei die Juni-Bilanz von über 17 Prozent Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahreswert. Steigende Umsätze sind bereits seit März zu verzeichnen, dem Beginn der intensiven Genfood-Diskussion in der Öffentlichkeit. "Die wachsenden Umsätze der Biobranche geben auch dem deutschen Arbeitsmarkt wichtige Impulse", verkündete kürzlich das ‘PresseForum BioBranche‘. Insgesamt wird die Zahl der Beschäftigten in der Biobranche auf rund 150.000 geschätzt. Davon entfallen auf die landwirtschaftlichen Erzeuger knapp 30.000. Auf Hersteller von Biolebensmitteln und Naturwaren zirka 80.000 sowie auf den Bereich Handel rund 40.000 Beschäftigte.
stats