Biofach

Bioland präsentiert Sonderschau für Köche

Der Countdown läuft: Vom 10. Bis 13. Februar öffnet die Weltleitmesse für Bio-Produkte, die Biofach in Nürnberg, erneut ihre Tore. Erste Anlaufstelle für Profiköche ist mittlerweile die Sonderschau „cook + talk“ (Halle 7, Stand 151), die von Bioland organisiert wird. Sie präsentiert den Besuchern neueste Bio-Produkte für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, inspiriert mit aktuellen Trends, Show-Cooking und thematischen Führungen.

Diskussionsrunden geben Gelegenheit, gemeinsam mit Experten Themen wie Bio-Zertifizierung, regionale Bio-Küche, Kalkulation, Schulverpflegung, Bio-Hotellerie und vieles mehr zu erörtern. Als weitere Neuheit zeigt der Bioland-Kooperationspartner Manomama Berufskleidung aus Bio-Baumwolle made in Augsburg. Die Textil-Kollektion Köche, Servicepersonal, Bäcker und Landwirte ist am Bioland-Stand ausgestellt. Das Programm für Großküchen und Gastronomie im Detail:

Mittwoch, 10. Februar 2016

  • Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
    11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151

Donnerstag, 11. Februar 2016

  • Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
    11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
  • Bio-Burger für alle? Herausforderungen und Chancen für zukunftsfähiges Fast-Food
    u.a. mit Dirk Vollertsen, Geschäftsleitung Produkt und Markt Bioland und Dietlind Freiberg, Senior Director Corporate Responsibility & Environment McDonald's
    14-15 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151

Freitag, 12. Februar 2016

  • Messerundgang für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung
    11-12 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 7-151
  • Alles regional - alles gut? Reicht dem Gast die "Regionalküche" oder will er mehr?
    u.a. mit Carola Petrone, BIO HOTELS und Thorsten Pitt, Geschäftsführer Autostadt Restaurants
    14-15 Uhr, Ort: cook + talk, Halle 7 Stand 151
www.biofach.de


stats