Mallorca

Block House eröffnet drittes Restaurant

Block House hat im Festival Park, dem hochfrequentierten Einkaufszentrum in Marratxí, sein drittes Restaurant auf Mallorca eröffnet. Nach einer Umbauzeit von fünf Monaten bei einem Investitionsvolumen von knapp einer Million Euro entstand ein modernes Block House mit 135 Sitzplätzen und 65 Terrassenplätzen. Rund 20 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen. Bereits seit 2005 sind die Steak-Experten in der Hauptstadt Palma de Mallorca und seit 2014 in Santa Ponsa erfolgreich, insgesamt betreibt Block House fünf Restaurants in Spanien.
„Die harte Arbeit von unserem Franchise-Partner Jens-Peter Cohrs und seiner Mannschaft hat sich mehr als gelohnt. Wir sind sehr zufrieden mit der Startphase und optimistisch, dass Block House auf dieser schönen Insel und in Spanien weiter erfolgreich expandieren wird“, sagt Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung Block Gruppe. Block House plant in diesem Jahr noch die Eröffnung von Restaurants in Wien und in Frankfurt.

Mit mehr als sechs Millionen Gästen jährlich und einem Umsatz von aktuell 120 Mio. € in Deutschland gehört Block House zu den Spitzenreitern der Marken-Gastronomie hierzulande. Seit seiner Gründung 1968 steht das Unternehmen für Fleisch-Kompetenz.

Die Block Gruppe ist mit ihren gesamten Foodservice-Aktivitäten (darunter auch Jim Block, die Gastronomie im Grand Elysee, Block Bräu u.a.) im Top-100-Branchenranking 2015 von food-service auf dem 13. Platz. Die Gruppe insgesamt erzielte inklusive Menüfabrik, Fleischerei, Hotel und Einzelhandel im vergangenen Jahr Erlöse von 358,5 Mio. €.

https://www.block-house.de


stats