food-service Ausgabe 01/2016

Branchen-Ausblick 2016 / Koreanische Küche im Trend

Die aktuelle Ausgabe von food-service ist auf dem Weg zu ihren Lesern. Ein Schwerpunkt im Januar-Heft ist unsere exklusive Ausblick-Umfrage unter Profi-Gastronomen. Außerdem betrachten wir das Trend-Thema koreanische Küche.
Ausblick-Umfrage: Zum Jahreswechsel haben wir wieder rd. 80 Profi-Gastronomen zu ihren Erwartungen für das eigene Unternehmen und ihren Einschätzungen der Branchen-Performance insgesamt befragt. Für 2016 rechnen drei Viertel von ihnen mit deutlich bzw. leicht wachsenden Umsätzen und mehr als die Hälfte mit steigenden Erträgen.

Asiatische Küche zählt zu den beliebtesten unter Verbrauchern hierzulande. Nach China, Japan, Indien, Thailand und Vietnam ist eine weitere Länderküche aus Fernost im Begriff, sich mit jung-frechem Auftritt immer mehr Fans zu schaffen: Korea. Wir porträtieren ausgewählte Konzepte.

Weitere Highlights im Januar-Heft:

Wie man den Stabwechsel an der Spitze mustergültig meistert, dafür liefert die Enchilada-Gruppe ein Lehrstück. Rückzug der Gründer – oft ein schwieriges Kapitel. Nicht so bei Enchilada. Die scheidenden und die neuen Köpfe erläutern, warum und wie das gelang.

Wohnst Du noch …? Ikea hat uns beigebracht, dass Möbel unseren Lifestyle definieren. Jetzt überarbeitet das Unternehmen in Deutschland den Auftritt seiner Restaurants. Ein Besuch in Hofheim-Wallau, Schauplatz der Pilot-Umsetzung des neuen Looks.

Braucht man im digitalen Zeitalter noch Gästezeitschriften? Nicht wenige Gastronomen meinen, ja. Und haben gute Gründe ins Feld zu führen. Sechs Fallstudien beleuchten Motive, Konzepte und Philosophie.

Dass jede Menge Potenzial im Thema Frühstück steckt, ist allseits bekannt. Wenn man es richtig macht, auch jenseits des To-go-Geschäfts.

Last but not least heißt es wie jedes Jahr im Januar: Bühne frei für die Produkt-Highlights und aktuellen Newcomer der Vorstufe! In unserer Stars-Promotion präsentieren wir inspirierende, nutzbringende und umsatzträchtige Ideen in Sachen F&B und Technik.




Hier das komplette Inhaltsverzeichnis als fs01_Inhalt.pdf

Für Abonnenten von food-service gibt es die Ausgabe wieder in drei Versionen zum All-inclusive-Preis. Neben der Druckausgabe haben Sie digitalen Zugriff auf das komplette Heft – sowohl fürs iPad, als auch als ePaper für PC/Laptop und alle Tablet-Systeme ohne iOS. Komfortables Extra: In Sekundenschnelle kann die gesamte Ausgabe nach Schlagworten durchsucht werden.

Und natürlich sind alle Internetadressen im Heft per Klick direkt verlinkt und aufrufbar.

www.cafe-future.net/ipad
www.cafe-future.net/epaper

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für die aktuelle Ausgabe von food-service interessiert, kann bei unserem Leserservice per Email an aboservice@cafe-future.net ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.


stats