Bruno Lauffenburger ist wieder Chef in Frankfurter Maaschanz

Nach einigen Wanderjahren zog es ihn wieder nach Frankfurt am Main zurück: Bruno Lauffenburger ist neuer alter 'Patron' der 'Maaschanz' in der Färberstraße 75 am Eisernen Steg. Mit ihm kehrt die französische Regionalküche in das Traditionsrestaurant zurück - und natürlich jede Menge französischer Charme. 1990 hatte der Franzose mit dem elsässischen Namen die ehemalige Apfelwein-Wirtschaft am Mainufer übernommen und zu einer Institution der Frankfurter Gastronomie-Szene gemacht - jetzt gibt es das Comeback.
Es ist ein Neuanfang, aber auch ein freudiges Wiedersehen. Bruno Lauffenburger ist in der regionalen Gastronomie-Szene kein unbekanntes Gesicht. 16 Jahre lang hatte er die 'Maaschanz' geführt, bis er Frankfurt 2006 vorübergehend verließ und ein neuer Inhaber das Restaurant mit neuem Konzept wiedereröffnete. Jetzt soll es wieder seine 'Ma Chance' ('Mein Glück') werden, wie Lauffenburger die 'Maaschanz' in liebevollem franko-hessisch nennt. Er selbst sagt über die Wiedereröffnung: „Mein Ziel ist, die ‚Maaschanz' wieder zu einem Place-to-be für alle Freunde der französischen Küche und der französischen Lebensart zu machen."

Ab sofort gibt es am Eisernen Steg auf der Sachsenhäuser Mainseite wieder  kulinarische Reisen durch die französische Regionalküche - mit gewohntem Premiumblick auf den Main und die Frankfurter Skyline. Für November steht das Thema 'Bourgogne' auf der Karte - natürlich mit passendem Beaujolais-Angebot. Im Dezember folgen traditionelle Regionalrezepte aus dem Périgord.

Unterstrichen wird das vertraute Erfolgskonzept der neuen alten 'Maaschanz' durch lebensfrohe Veranstaltungen und viel französisches Flair. Jeden Samstag können die Gäste bei einem stilvollen Candlelight-Dinner mit Live-Musik die fein abgestimmte französische Küche genießen. Am 21. November 2009 findet erstmalig wieder die über die Grenzen Frankfurts hinaus bekannte Beaujolais-Nacht statt - mit französischen Spezialitäten, Live-Musik von drei multikulturellen Bands und jeder Menge Ausgelassenheit. Im kommenden Sommer wird dann auch die Außengastronomie auf der Terrasse wieder aufgenommen.

http://www.maaschanz.de/



stats