Stars 2014/2015

Bürger - Genuss in Hülle und Fülle

Man sagt, die Mönche des Klosters Maulbronn hätten vor 400 Jahren in der Fastenzeit die Maultasche erfunden, um in ihr klein gehacktes Fleisch vor den Augen ihres Herrn zu verstecken. ‘Gottesbscheißerle‘ wird sie deshalb auch genannt, oder aufgrund ihrer Form ‘Schwäbische Ravioli‘. Noch vielfältiger als ihre Spitznamen sind mittlerweile die fleischhaltigen, vegetarischen und nun sogar veganen Varianten vom Marktführer Bürger. Das schwäbische Familienunternehmen produziert seit achtzig Jahren Lebensmittel aus überwiegend regionalen Zutaten und überrascht stets mit neuen Kreationen.


Der Klassiker: Gerollte Maultaschen
Traditionell mit Schweinefleisch, Spinat und Speck gefüllt und auf althergebrachte Art gerollt schmecken sie auf vielerlei Arten zubereitet: echt schwäbisch in der Brühe mit Kartoffelsalat, in Aufläufen, in Wraps oder paniert und gebraten. Bürger produziert sie als Frisch- und TK-Ware.

Neu: Vegane Maultaschen

Die vegane Küche wird regional! Mit der ersten für den Außer-Haus-Markt entwickelten Bürger-Maultasche ohne tierische Bestandteile kommen nun auch vegan lebende Menschen in den Genuss des schwäbischen Klassikers. Der herzhafte Nudelteig ist gefüllt mit Blattspinat, Petersilie, Lauch, Zwiebeln und Seitan, woraus sich ein runder, voller Geschmack ergibt. Als TK-Produkt lässt sich die vegane Maultasche problemlos bevorraten und auch in kleinen Mengen entnehmen.

Neu: Frischkäse-Spinat-Taschen
Zarter grüner Nudelteig in klassischer Maultaschenform, auf mediterrane Art gefüllt – die neuen tiefgekühlten Frischkäse-Spinat-Taschen verbinden Tradition mit Trend! So sind sie auf dem Speiseplan der Gemeinschafts-und Betriebsverpflegung genauso richtig wie auf der Karte der gehobenen Gastronomie. Als feine Beilage zu Geflügel, in vegetarischen Aufläufen oder in fruchtiger Tomatensauce als italienisches Pastagericht serviert, verwöhnen sie selbst anspruchsvollste Gäste.



Mehr als eine Beilage: Eierspätzle

Als Beilage zu Fleisch sind Eierspätzle ebenso populär wie in Pfannengerichten oder – mit brauner Sauce umgossen – als kleine Kinderportion. Schon in wenigen Minuten lassen sich mit den frischen oder tiefgefrorenen Spätzle tolle Speisen kreieren.


Kontakt
Fax 07156.3002-2066
martine.barkei@buerger.de
www.buerger-profikueche.de

Messepräsenzen 2015:
Internorga (Halle A1, Stand 409) + Anuga


Hier der Stars!-Artikel aus der Print-Ausgabe als 12.Buerger2014.15-DRUCK.pdf
stats