Bundesverdienstkreuz für Dehoga-Ehrenpräsident Dr. Erich Kaub

Dr. Erich Kaub (68) ist in München mit dem Bundesverdienstkreuz (Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland) ausgezeichnet worden. Kaub nahm die Ehrung in der bayerischen Staatskanzlei aus den Händen des Ministerpräsidenten des Freistaates, Dr. Edmund Stoiber, entgegen. Mit dem Bundesverdienstkreuz wird er als eine Persönlichkeit gewürdigt, die sich beispielhaft für die Anliegen der deutschen Wirtschaft und der Gesellschaft im In- und Ausland eingebracht hat. Ein knappes Jahrzehnt setzt sich der promovierte Volkswirt bis 2001 als Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) für die Interessen der Hoteliers und Gastronomen in der Bundesrepublik ein. Kaub ist ebenso der Architekt des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW), den er seit seiner Gründung 1995 bis ins Jahr 2002 als Präsident führte. Im BTW wurden erstmals alle Stimmen und Anliegen dieses bedeutenden Wirtschaftzweiges gebündelt und wirkungsvoll vertreten. Als Präsident des Verwaltungsrates der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT), macht sich Kaub stark.
stats