Das fette Buch

Burger, Bier und Fritten

Dass Burger nicht gleich Burger sind, ist mittlerweile State of the Art. Dass aber richtig gute Burger noch mehr brauchen, um unvergesslich zu werden, das erleben seit 2011 all jene, die in Der fetten Kuh essen, ist Herausgeber Alex Ziegler überzeugt.
 
Burger-Buns, die optimal auf die Anforderungen eines Burgers ausgelegt sind. Rheinisches Weidevieh, nie tiefgekühlt und vor Ort frisch gewolft und zu Patties verarbeitet. Saucen, die exakt auf die restlichen Zutaten abgestimmt sind. So entstand ein Buch mit einem Baukastenprinzip, das die Möglichkeiten gibt, unendliche viele eigene Burger zu kreieren oder einen der Fette-Kuh-Top-Burger nachzubauen. Die Rezepte stammen von Walter Schnerring und Martin Block.
 
Dank des Veggie-Pattys kommen auch Vegetarier nicht zu kurz. Ein Burger-Buch, das alle anderen in den Schatten stellen will.
 
Das fette Buch, gebunden, farb. Abb., 240 S., ISBN: 978-3-7716-4639-4, 30 €
 
www.edition.fackeltraeger-verlag.de
 
stats